Unterschied zwischen Kauen, Dip und Schnupfen

Schlüsseldifferenz - Kauen vs Dip vs Schnupftabak

Es gibt Millionen von Tabakliebhabern auf der Welt, die Zigaretten oder Zigarren nicht rauchen, in der Lage, den Kick von Tabak wie Raucher zu bekommen. Diese Leute gönnen sich, was als rauchloser Tabak bezeichnet wird. Sie halten den Tabak in ihrem Mund und ziehen weiter in den Saft von Tabak, um den Kick von Tabak zu bekommen. Kauen und Dippen und Schnupfen sind die Namen für diesen rauchlosen Tabak, der harmlos sein soll, da Sie den Tabak nicht schlucken. Wissenschaftler haben jedoch bewiesen, dass rauchloser Tabak nicht harmlos ist und Mundkrebs und andere Krankheiten verursacht. Durch diesen Artikel erhalten wir ein klareres Verständnis von Kauen, Dip und Snuff.

Was ist Chew?

Kaue ist ein anderer Name für Dip oder Dipping Tabak , aber der Unterschied liegt in der Tatsache, dass Kau aus lockeren Blättern von Tabak besteht, die gesüßt wurden. Man packt ein Bündel dieser Blätter in seinen Mund und hält es stundenlang dort, um das ganze Nikotin des Tabaks zu ziehen. Normalerweise spuckt der Benutzer die Säfte des Tabaks aus, aber gehärtete Kaubonbons schlucken sogar die Tabaksäfte.

Was ist Dip?

Dip oder Eintauchen von Tabak ist ein feuchter Tabak, der in einer Dose kommt, und der Benutzer legt ein wenig dieses Tabaks zwischen seine Unterlippe und seinen Kaugummi. Dip kommt in zwei verschiedenen Schnitten genannt langen Schnitt und feinem Schnitt. Der feine Schnitt ist kleiner und muss so sorgfältig in den Mund gelegt werden, dass er nicht auseinander fällt. Für Anfänger ist es besser, mit dem langen Schnitt zu beginnen, der ohne besonderen Aufwand an Ort und Stelle bleibt.

Was ist Snuff?

Schnupftabak ist Tabak in Form von fein gemahlenem Pulver und man muss es durch seine Nüstern schnauben, um den Kick zu bekommen. Schnupftabak ist auch feuchter, aber fein gemahlener Tabak, der in Indien, Pakistan, Iran, Afghanistan und einigen GUS-Ländern auch als Naswar bezeichnet wird und dort als Alternative zum Rauchen diesen rauchlosen Tabak verwendet.

Was ist der Unterschied zwischen Kauen und Dip und Snuff?

Definitionen von Kauen und Dip und Schnupftabak:

Kauen: Kauen ist in Beuteln erhältlich, die gesüßte Tabakblätter enthalten, und der Benutzer legt ein Wattestäbchen zwischen Lippen und Kaugummi an.

Dip: Dip oder Dipping Tabak ist eine feuchte Packung Tabakblätter, die in langen und feinen Schnitt zur Verfügung stehen und der Benutzer ein wenig zwischen seine Unterlippe und Kaugummi setzt, um den Kick von Tabak zu bekommen.

Schnupftabak: Schnupftabak ist feucht oder trocken und ist fein gemahlenes Tabakpulver. Snuff heißt Naswar in Südasien und GUS-Staaten.

Merkmale von Kauen und Dip und Schnupftabak:

Rauchfreier Tabak:

Alle drei, Dip, Kauartikel und Schnupftabak sind Formen des rauchfreien Tabaks.

Verfügbarkeit:

Kautabletten sind in Beutel erhältlich, während Snuff als feuchtes oder trockenes Pulver erhältlich ist. Dip ist in langen und feinen Schnitten erhältlich.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Echo fein geschnitten, Kautabak Etikett, 1873 von Haskell Breck & Co. [Public domain], über Wikimedia Commons

2. "Snus Tabak" von Uffe Johansson, ulltand @ gmail. com - Eigene Arbeit. [CC BY 3. 0] über Commons