Unterschied zwischen Chinesisch und Kantonesisch

Chinesisch vs Kantonesisch

Die chinesische Sprache hat eine Variation von Dialekten, in der Regel in Bezug auf Regionen. Kantonesisch ist einer der wichtigsten Dialekte, sowie Mandarin, traditionell und vereinfacht für geschriebenes Chinesisch.

Der beliebteste und damit am weitesten verbreitete chinesische Dialekt in China ist Mandarin. Es ist auch die offizielle Sprache der Republik China. Unter allen Dialekten verursachen Kantonesisch und Mandarin die größte Verwirrung unter vielen Menschen.

Kantonesisch unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von seinem Festland Chinesisch. Kantonesisch ist der Dialekt, der in der Provinz Guangdong, auf dem chinesischen Festland sowie in Macao und Hongkong verwendet wird. In den letzten Jahren ist Kantonesisch aufgrund der Emigration der wichtigste chinesische Dialekt, der in chinesischen Gemeinschaften im Ausland verwendet wird, beispielsweise in San Francisco, London und anderen Gemeinden.

Kantonesisch und Festlandchinesisch (Mandarin) sind Tonsprachen, aber auf Kantonesisch gibt es bis zu neun Töne, verglichen mit nur vier im chinesischen Dialekt Mandarin. Das macht Kantonesisch zu einem schwierigeren Dialekt.

Kantonesisch sprechende Menschen finden ihren Dialekt lebendiger, unterhaltsamer und farbenfroher, mit einer Fülle von Geschichten, einem einzigartigen Humor und einer ausgeprägten Kultur, die ihn für neue Lerner attraktiver macht. Es ist ausdrucksstärker als jeder andere chinesische Dialekt. Der chinesische Mandarin-Dialekt auf dem chinesischen Festland wird jedoch als zu formal angesehen, hauptsächlich als Instrument in Regierung und Wirtschaft.

Obwohl kantonesische und chinesische Dialekte grammatikalisch viele Gemeinsamkeiten aufweisen, gibt es immer noch Variationen, aber im Gegensatz zu anderen Chinesen ist die kantonesische Grammatik sehr logisch, und dies ist eine der einfachsten Eigenschaften des Dialekts. Kantonesisch hat auch eine ziemlich große Anzahl von Satzausdrücken und idiomatischen Wegen, wie man einige Dinge sagt, die erfasst werden müssen, um mit dem Dialekt voll funktionsfähig zu sein.

Kantonesisch und andere chinesische Dialekte sind, was die Transparenz betrifft, gegenseitig unverständlich. Aus diesem Grund werden sie oft als getrennte Sprachen betrachtet, aber im Allgemeinen erleichtert das Wissen um einen anderen chinesischen Dialekt den Lernprozess für Kantonesisch. Es wird einfacher zu sagen, wie bestimmte Töne von einem Dialekt auf Kantonesisch abbilden.

Während chinesische Dialekte einen Standard in der geschriebenen Form haben, kann Kantonesisch so geschrieben werden, wie es gesprochen wird, obwohl es auch in geschriebener chinesischer Sprache geschrieben werden kann. Die Mehrheit der kantonesisch-spezifischen Charaktere entwickelt sich aus einem bestehenden chinesischen Schriftzeichen und hat einen ähnlichen Klang, indem nur ein "Mund" -Radikal auf der linken Seite hinzugefügt wird, aber im Allgemeinen ist Kantonesisch in der Umgangssprache noch selten.

Zusammenfassung:
Chinesisch ist eine Sammlung von Dialekten, einschließlich Kantonesisch und anderer Dialekte.
Kantonesisch ist der am zweithäufigsten gesprochene Dialekt nach der Hauptsprache Chinesisch (Mandarin), der Amtssprache.
Kantonesisch wird hauptsächlich in Südchina, Hongkong und Macao verwendet, während Chinesisch (Mandarin) hauptsächlich in Festlandchina verwendet wird.
Kantonesisch ist ausdrucksstärker und offener als das Hauptchinesisch, was als zu formal angesehen wird.