Unterschied zwischen Chutney und Relish

Chutney vs Relish

Der Mensch hat Lebensmittel verwendet, um mild gewürzte Gerichte in einem Mahlzeit seit undenklichen Zeiten. Die Konservierungskunst hat es möglich gemacht, würzige Essiggurken, Chutneys, Marmeladen usw. als Würzmittel zu verwenden und die Geschmäcker von Mahlzeiten, die sonst für die Geschmacksnerven langweilig sind, zu würzen. Stellen Sie sich vor, Sie müssen einen Burger ohne Sauce, Chutney oder Genießer essen. Aus diesem Grund nutzen Menschen auf der ganzen Welt Chutneys und genießt, ohne in die Nuancen dieser Sorten zu gehen. Dieser Artikel versucht, die subtilen Unterschiede zwischen Chutney und einem Relish herauszufinden, um es Lesern zu ermöglichen, die Art von Würzen zu kennen, die sie neben ihrer Mahlzeit essen.

Chutney

Chutney kommt aus einem Hindi-Wort chatni, das wörtlich bedeutet, sehr Gewürze, und Chutneys aus Indien sind in der Tat berühmt für zu heiß. Chutneys enthalten Mischungen von Gemüse- und Fruchtstücken, die unter Verwendung von Essig und vielen Gewürzen konserviert wurden. Chutneys können salzig oder sogar süß sein, da es einige gibt, die zu würzigen Speisen werden, während die meisten salzig und heiß sind, um langweiliges Essen schmackhaft und schmackhaft zu machen. Chutneys haben eine Konsistenz, die es ihnen erlaubt, gleichmäßig über Brot verteilt zu werden, und sie können auch gute Gewürze für Curry und Reis sein. Chutneys enthalten kleine Stücke von Gemüse und Obst, manchmal sehr fein gehackt, um eine glatte Textur der Würze zu erzeugen.

Die berühmtesten indischen Chutneys sind diejenigen, die mit Minze, Korianderblättern und grünen Mango-Stücken hergestellt werden, die gründlich in einem Mixer gemischt werden, um eine Paste herzustellen, die nass ist und frisch zu einer Mahlzeit verwendet wird. In Südstaaten wird Chutney mit gemahlener Kokosnuss mit fast allen Gerichten gegessen. Einige Chutneys erfordern, dass die Paste in einem geeigneten Pflanzenöl sautiert wird.

Es gibt viele weitere Arten von Chutneys wie Limettenchutney, Chili Chutney, Knoblauch Chutney, Tomaten Chutney, Zwiebel Chutney und so weiter.

Relish

Relish ist eine große Kategorie von Lebensmitteln, die zusammen mit einer Mahlzeit zum Zweck einer Würze serviert werden. Relish umfasst Marmeladen, Soße, Chutneys, Essiggurken, etc. Insbesondere bezieht sich Relish auf einen Nahrungsmittelgegenstand, der eine Marmelade von Gurke enthält, die gewürzt und konserviert wurde. Diese Freude wird meist mit Burgern und anderen Fast-Food-Produkten gegessen, um ihren Geschmack zu verbessern.

Relishes enthalten im Allgemeinen Frucht- und Gemüsestücke, die fleischer sind als die, die in Chutneys gefunden werden, und die Soße, in der sie eingetaucht sind, ist nicht so herausragend. Ein Genuss ist daher nicht so glatt wie eine Soße oder Chutney.

In Nordamerika ist Kanada das Land, in dem es in der Fast-Food-Kette von Restaurants wie McDonald's serviert wird, während es in den meisten USA nicht serviert wird.In den USA werden Senf und Saucen vor Genuss bevorzugt, und an einigen Stellen werden den Kunden anstelle von Genüssen Gurken als Würzmittel zur Verfügung gestellt.

Was ist der Unterschied zwischen Chutney und Relish?

• Chutneys und Relishes ähneln Geschmack und Aussehen und dienen dem gleichen Zweck, eine Mahlzeit angenehmer zu machen

• Chutneys sind indischen Ursprungs, während in westlichen Ländern Relishes entwickelt wurden

• Chutneys können frisch serviert werden Genüsse sollen für einige Zeit erhalten bleiben. Es gibt jedoch Chutneys, die für eine lange Zeit konserviert werden können.

• Relishes enthalten größere Stücke von Gemüse und Früchten, während Chutneys kleinere Zutaten enthalten

• Chutneys haben eine Konsistenz der Konsistenz und können leicht verteilt werden, während der Fokus auf Stücke von Gemüse in einem Relish