Unterschied zwischen Civic und Porsche

Civic vs Porsche

Es gibt einige offensichtliche Unterschiede zwischen einem Civic und einem Porsche, aber beginnen wir mit ihren Herstellern. Der Civic ist eines der beliebtesten Kompaktfahrzeuge auf dem Markt und wird von Honda hergestellt, dem zweitgrößten Automobilhersteller in Japan. Dieser Wagen wurde erstmals im Jahr 1972 vorgestellt. Die Porsche SE wird dagegen von einem deutschen Hersteller entwickelt, der im Wesentlichen den Familien Pià ch und Porsche gehört und als Hersteller von Luxus- und Hochleistungsfahrzeugen bekannt ist. Der Porsche wurde ursprünglich im Jahr 1931 von Ferdinand Porsche, der auch für die Gestaltung des ersten Volkswagen bekannt war, gegründet.

Der Honda Civic ist derzeit in der achten Generation, die 2006 veröffentlicht wurde Zu den verschiedenen Modellen gehören der FN2, der FD2, der FG2 und der FA5 Die 2009er Generation erhielt ein kleines Facelift, das eine leichte Neugestaltung der Vorder- und Rückseite des Fahrzeugs beinhaltete, viele Modelle waren auch für den Porsche verfügbar, und einige davon Dazu gehören der 911, 928, 968, der Porsche Boxster, der Carrera GT und der Cayenne, heute sind die beliebtesten Porsche-Modelle der Cayman und der Panamera.

Einer der Unterschiede zwischen dem Civic und dem Porsche, ist ihre Traktionskontrolle.Der Porsche hat eine mu ch bessere Traktionskontrolle im Vergleich zum Civic wegen seiner breiteren Reifen. Obwohl die breiteren Reifen des Porsche insgesamt ein besseres Handling bieten, hat der schmalere Reifen des Honda Civic seine Vorteile beim Fahren auf Eis, bei Schnee und Regen.

Die Motortypen unterscheiden sich offensichtlich auch. Der Porsche hat einen 3. 6L H6 Motor mit 24 Ventilen, während der Civic nur einen 1. 8L Motor mit 16 Ventilen hat. Der Porsche überholt den Honda Civic in puncto PS aufgrund seines hohen Standards und seines kraftvollen Motors. Die PS-Leistung des Civic-Motors beträgt nur 140 bei 3600 Umdrehungen pro Minute, im Vergleich zu den prächtigen 320 PS bei 6800 Umdrehungen pro Minute des Porsche-Motors. Ein weiterer Unterschied, der sich bemerkbar macht, ist, dass der Porsche ein Mehrscheibenkupplungssystem hat, das in keinem Civic-Modell verfügbar ist.

Der Porsche hat ein Fassungsvermögen von 67 Litern, während der Civic nur 50 Liter fasst. Wenn sie ihre geschätzte Meilenzahl vergleichen, hat der 5-Geschwindigkeit Honda Civic bessere Ergebnisse und erreicht 25 mpg auf Stadtstraßen. Der Porsche kann nur 18 mpg unter den gleichen Bedingungen.

Zusammenfassung:

1. Der Civic wird von Honda hergestellt und 1972 erstmals vorgestellt. Der Porsche wurde 1931 von Ferdinand Porsche gegründet und wird derzeit von German Motors hergestellt, die für ihre luxuriösen Hochleistungsfahrzeuge bekannt sind.

2. Die Motorleistung des Civic beträgt nur 1. 8L, verglichen mit dem Motor des Porsche, der eine Kapazität von 3. 6L hat.

3. Der Porsche hat eine größere PS-Leistung von 320 bei 6800 U / min im Vergleich zum Pferdestärken des Civic, der nur bei 3600 U / min 140 ist.

4. Der Kraftstofftank des Porsche kann bis zu 67 Liter Kraftstoff aufnehmen, während der Honda Civic nur bis zu 50 Liter Kraftstoff speichern kann.

5. Der Honda Civic erreicht 25 mpg auf Stadtstraßen, während der Porsche nur 18 mpg auf Stadtstraßen verwaltet.