Unterschied zwischen Cops und Copse

Beide Wörter sind Substantive, genau ausgesprochen ( kops ), aber völlig unterschiedlich.

Cops ist die Pluralform des Wortes Polizist, was einen Polizisten bedeutet.

  • Ruf die Polizei an! Es gab eine Schießerei nebenan.
  • Die indische Botschaft in Kabul wird von Polizisten streng überwacht.
  • Cops in Großbritannien tragen normalerweise keine Waffen.
  • Polizisten kamen rechtzeitig an, um den kleinen Jungen aus den Rachen eines Krokodils zu retten.
  • Die Bullen schlagen den Dieb so gnadenlos, dass sie ihm die Beine brechen.
  • Die Cops verstecken sich in einem unsichtbaren Bereich, um die Drogenschmuggler zu erwischen.
  • Bullen sind normalerweise in Uniform, aber sie können als Zivilkleidung getarnt werden.
  • Sei vorsichtig, wie du fährst. Die Cops streichen immer um die Main Street herum.
  • Die Bullen hatten eine große Feier, als sie endlich den Anführer des Rauschgifthandels schnappten.
  • Zwei Polizisten eilten herbei, um der alten Dame zu helfen, die mitten auf der Straße zusammenbrach.

Ausschliessen ist ein informeller Ausdruck, der bedeutet, etwas zu vermeiden, was man tun sollte. Cops out ist die dritte Singularform von .

  • Immer wenn er gebeten wird, eine Rede zu halten, kommt er in letzter Minute davon.
  • Peter springt aus dem Bungee-Jumping, wenn er die Höhe des Abfalls sieht.
  • Als wir zusehen, wie sich das Gerichtssaal-Drama entfaltet, schiebt sich der Hauptzeuge aus dem, was er gesehen hat.
  • Sie macht jedes Mal, wenn ihre Mutter ihr sagt, die Wäsche zu waschen.
  • Sheila kümmert sich immer um Aufgaben, die erledigt werden müssen, und lässt sie unbeaufsichtigt.

Ein Gehölz ist ein Gebüschgestrüpp oder ein kleiner Baumbestand. Es ist viel kleiner als ein Wald oder ein Wald. Es stammt aus dem 16. Jahrhundert Wort Niederwald . Ein Wäldchen von Bäumen kann während eines Versteckspiels ein gutes Versteck bieten.

  • Am Ende des Anwesens gab es ein Eichenwäldchen.
  • Das Haus war am Ende eines Dorfes, in der Mitte eines Jugenddorfes mit einigen Tannen.
  • Unsere Truppen waren in der Nähe eines Gehörgangs, in dem die Freudenfeuer unserer Feinde geraucht wurden.
  • Michael erzählte uns eine lange Geschichte davon, wie er in jemanden hineingegangen war, um Holz zu holen und wie er vom Wärter erwischt worden war.
  • Die beiden Männer versteckten sich im dichten Dickicht, um nicht von den Bullen erwischt zu werden.
  • . Das Gehölz am Ende des Feldes versperrte den Blick darüber hinaus.
  • Als Kinder spielten wir "Bullen und Räuber" im Wäldchen hinter unserem Haus.
  • Drei Tage später wurde seine Leiche gefunden, als einer seiner Nachbarn sein Pferd in der Nähe eines bewaldeten Wäldchens am Fluss entdeckte.
  • Nach einiger Zeit stieg sie aus dem Wasser und ging zurück zu einem Wäldchen, wo sie sich anzog, ohne gesehen zu werden.
  • Hinter dem Feld war ein kleiner Bach und dahinter ein Tannenwäldchen.

Wenn du in deinen Gartenladen vor Ort gehst und fragst, wie du dich um dein Wäldchen kümmern kannst, wirst du vielleicht ein paar leere Blicke bekommen, da es kein Wort ist, das du findest viel im täglichen Gebrauch. Das Wort erschien zuerst im späten sechzehnten Jahrhundert, als eine verkürzte Form von cumpice , ein Wort, das immer noch im Britischen Englisch verwendet wird und sich auf ein Gebiet mit Bäumen oder Sträuchern bezieht, die regelmäßig so zum Boden zurückgeschnitten werden sie wachsen dicker zurück.