Unterschied zwischen Herzinfarkt und Schlaganfall

Sowohl Herzinfarkte als auch Schlaganfälle sind Leben und Tod Situationen, die Krankenhausaufenthalt oder sogar Tod verursachen können. Einige Leute verwechseln jedoch die Bedeutung der Begriffe. Obwohl Herzinfarkte und Schlaganfälle aus denselben Lebensstilfaktoren entstehen können, gibt es grundlegende Unterschiede zwischen ihnen.

Ein Herzinfarkt tritt auf, wenn die Blutzufuhr zu einem Teil der Herzmuskeln unterbrochen wird. Dies kann aufgrund eines Gerinnsels in einer der Arterien geschehen, die das Herz mit Blut versorgen. Wenn der Blutfluss zum Herzen behindert ist, werden die Symptome des Herzinfarkts vom Patienten wahrgenommen. Dazu können Schmerzen in der Brust, Atemnot usw. zählen.

Ein Schlaganfall ist ähnlich wie bei einem Gehirn. Wenn die Blutversorgung des Gehirns aufgrund eines Gerinnsels in einer der Arterien aufhört, wird dies als Schlaganfall bezeichnet. Im Gegensatz zu einem Herzinfarkt gibt es bei einem Schlaganfall normalerweise keine Schmerzen. Die typischen Symptome umfassen einen Verlust von Gefühlen und Bewegungsschwierigkeiten. Wichtig zu verstehen ist, dass ein Herzinfarkt im Herzen stattfindet, während ein Schlaganfall im Gehirn stattfindet. Eine Person zeigt verschiedene Symptome für die Bedingungen. Werfen wir einen Blick auf die typischen Symptome, die auf einen Herzinfarkt hinweisen können:

Die meisten Herzinfarkte sind nicht die Art, die Sie in Filmen finden. Die meisten beginnen mit leichten Schmerzen und Engegefühl in der Brust. In der Tat können die Symptome so vernachlässigbar sein, dass eine Person versucht sein könnte, sie ganz zu ignorieren. Wenn Sie ein Unwohlsein in der Mitte der Brust, Atemnot oder ein Gefühl von Quetschung fühlen, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Während es möglich ist, dass Ihre Symptome nicht die eines Herzinfarkts sind, wollen Sie keine Zeit verlieren, falls sie es sind.
Sie sollten auch vorsichtig sein, wenn Sie sich schwindlig fühlen, Beschwerden um Ihre Kiefer, Arme oder Schultern auftreten. Andere Symptome eines Herzinfarkts können das Ausbrechen von kaltem Schweiß, Benommenheit oder Übelkeit sein.

Wenn ein Patient eines der folgenden Symptome aufweist, kann er einen Schlaganfall erleiden:

  • Eine plötzliche Schwäche oder Taubheit in den Armen oder Beinen des Gesichts, insbesondere auf einer bestimmten Seite des Gesichts Karosserie.
  • Plötzliche Verwirrung oder Schwierigkeiten zu verstehen oder zu sprechen.
  • Plötzliche Unfähigkeit, in einem oder beiden Augen zu sehen
  • Plötzliche Schwierigkeiten bei einem dieser Schritte - Gehen, Gleichgewicht halten oder Bewegungen koordinieren
  • Plötzliche und starke Kopfschmerzen ohne bekannten Grund.

Obwohl die Bedingungen unterschiedlich sind, können sie gemeinsame Lebensstilfaktoren teilen, die sie in erster Linie verursachen. Wenn Sie übergewichtig sind, einen Raucher haben oder zu wenig Bewegung haben und an hohem Blutdruck und Stress leiden, sind Sie anfälliger für diese lebensbedrohlichen Zustände.

In beiden Fällen ist es sehr wichtig, dass Sie so schnell wie möglich ärztlich behandelt werden. Wie schnell Sie Hilfe bekommen, bestimmt das Ausmaß des Schadens und Ihre Heilungschancen.

Lesen Sie mehr über Herzinfarkt und Schlaganfall.