Unterschied zwischen Lebenshaltungskosten und Inflation

Hauptunterschied - Lebenshaltungskosten und Inflation

Lebenshaltungskosten und Inflation sind zwei Begriffe, die häufig verwirrt sind, da sie austauschbar verwendet werden. Sie sind zwar in ihrer Art ähnlich, da sie Preise messen und vergleichen, sind jedoch mit unterschiedlichen wirtschaftlichen Bedingungen verbunden. Inflation ist eine makroökonomische Bedingung, die alle Parteien in einer Volkswirtschaft betrifft, während die Lebenshaltungskosten durch die Mobilität von Ressourcen kontrolliert werden können. Der Hauptunterschied zwischen den Lebenshaltungskosten und der Inflation besteht darin, dass die Lebenshaltungskosten die Kosten eines bestimmten Lebensstandards Ebenen in der Wirtschaft.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz

2. Was ist Lebenshaltungskosten
3. Was ist Inflation
4. Ähnlichkeiten zwischen Lebenshaltungskosten und Inflation
5. Seite an Seite Vergleich - Lebenshaltungskosten vs. Inflation in Tabellenform
6. Zusammenfassung
Was ist Lebenshaltungskosten?

Lebenshaltungskosten beziehen sich auf die Kosten für die Aufrechterhaltung eines bestimmten Lebensstandards (Wohlstandsniveau, Komfort, materielle Güter und Notwendigkeiten, die für eine geografische Region, typischerweise ein Land, verfügbar sind). Dies ist einer der wichtigsten Indikatoren für wirtschaftlichen Wohlstand in einem Land und ist im Laufe der Zeit einem Wandel unterworfen. Die Lebenshaltungskosten werden anhand des Lebenshaltungskostenindex oder der Kaufkraftparität gemessen.

Lebenshaltungskostenindex

Lebenshaltungskostenindex, ein spekulativer Preisindex zur Messung der relativen Lebenshaltungskosten im Laufe der Zeit und der Länder. Diese wurde erstmals 1968 veröffentlicht und ist vierteljährlich verfügbar. Dies berücksichtigt den Preis von Waren und Dienstleistungen und ermöglicht Substitutionen mit anderen Artikeln, da die Preise variieren. Der Lebenshaltungsindex hilft auch beim Vergleich der Lebenshaltungskosten zwischen den Ländern.

Der Lebenshaltungskostenindex für ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Region wird berechnet, indem die Lebenshaltungskosten eines anderen Landes oder einer anderen Region als Basis festgelegt werden, was in der Regel mit 100 angegeben wird. Nachfrage und Angebot für Ressourcen in einem geografischen Gebiet direkt die Lebenshaltungskosten beeinflussen.

E. G. Im Vereinigten Königreich ist es im Schnitt 35% teurer als in Finnland. Die Kaufkraftparität (PPP)

Kaufkraftparität (PPP) ist eine weitere Methode zur Messung der Lebenshaltungskosten unter Ausnutzung der Unterschiede in Währungen. Kaufkraftparität ist eine ökonomische Theorie, die besagt, dass der Wechselkurs zwischen zwei Währungen gleich dem Verhältnis der jeweiligen Kaufkraft der Währungen ist.Daher variieren die relativen Lebenshaltungskosten zwischen Ländern, die unterschiedliche Währungen verwenden. Dies ist eine komplexere Methode zur Berechnung der Lebenshaltungskosten im Vergleich zum Lebenshaltungskostenindex.

Abbildung 1: Die Top-4-Länder und ihre jeweiligen Lebenshaltungskostenindizes im Jahr 2017.

Was ist Inflation?

Inflation ist der allgemeine Anstieg des Preisniveaus in der Wirtschaft. Die Verringerung der Kaufkraft ist die Hauptfolge der Inflation.

e. G. Wenn ein Kunde im Jahr 2017 100 US-Dollar für den Kauf ausgewählter Produkte erworben hat, kann er nach 2 Jahren nicht die gleiche Menge an Produkten mit 100 US-Dollar kaufen, da die Preise bis dahin gestiegen wären.

Die Inflation wird anhand des

Verbraucherpreisindex (VPI)

gemessen und erleichtert die Messung der Durchschnittspreise einer Stichprobe von Waren, die oft als "Warenkorb" bezeichnet wird. Transport, Lebensmittel und medizinische Versorgung gehören zu den wichtigsten im Warenkorb enthaltenen Artikeln. Im Südsudan (476, 02%), Venezuela (475, 61%) und Suriname (67, 11%) war 2016 die höchste Inflationsrate im Vergleich zu 2015 zu verzeichnen. Einige Volkswirtschaften weisen über einen deutlich längeren Zeitraum ungewöhnlich hohe Inflationsraten auf. Dies wird als " Hyperinflation

" bezeichnet; Dies kann als der Hauptbeitrag zu einer lang anhaltenden Rezession angesehen werden. Hohe Inflationsraten können sich für jedes Land als schädlich erweisen, wenn es auf unkontrollierbares Niveau angehoben wird. Kosten für Leder und Kosten für Schuhe sind zwei Hauptkosten für die Inflation. Schuh-Leder-Kosten

Dies bezieht sich auf die Zeit, die verbracht werden muss, um nach Alternativen zu suchen, um Waren zum besten Preis zu kaufen, da die Preise hoch sind.

Menükosten

Aufgrund der hohen Inflation müssen Unternehmen ihre Preise oft ändern, um mit den Änderungen in der gesamten Wirtschaft Schritt zu halten. Dies kann eine kostspielige Aktivität sein. Der Begriff leitet sich von der Tatsache ab, dass Firmen wie Restaurants ständig neue Menüs drucken müssen, um die Preisänderungen widerzuspiegeln.

Das Gegenteil der Inflation wird als Deflation bezeichnet, und dies geschieht, wenn die Preise für Waren und Dienstleistungen fallen. Dies ist auch keine günstige Situation, da es keine stabile Nachfrage in der Wirtschaft gibt. Die Nachfrage ist der Hauptfaktor, der die Wirtschaftstätigkeit antreibt, also ohne Nachfrage, die Wirtschaft ist oft betrübt. Daher muss jede Volkswirtschaft die Inflation auf einem bestimmten Niveau halten; signifikante Erhöhungen oder Verringerungen können nur zu negativen Umständen führen.

Abbildung 02: Inflationsrate unterliegt regelmäßig Schwankungen

Was sind die Ähnlichkeiten zwischen Lebenshaltungskosten und Inflation?

Sowohl die Lebenshaltungskosten als auch die Inflationsmessung und die Preise vergleichen.

Beide sind relative Maße.

  • Was ist der Unterschied zwischen Lebenshaltungskosten und Inflation?

Lebenshaltungskosten vs. Inflation

Lebenshaltungskosten sind die Kosten für die Aufrechterhaltung eines bestimmten Lebensstandards.

Inflation ist der allgemeine Anstieg des Preisniveaus in der Wirtschaft.

Messung Die Lebenshaltungskosten werden anhand des Lebenshaltungskostenindex oder der Kaufkraftparität (KKP) gemessen.
Zur Messung der Inflation wird der Verbraucherpreisindex (CPI) verwendet.
Ort Die Lebenshaltungskosten variieren in jedem geografischen Gebiet einschließlich Stadt, Bundesland, Land oder Region.
Die Inflation wird für jedes Land berechnet.
Zusammenfassung - Lebenshaltungskosten vs. Inflation Der Unterschied zwischen Lebenshaltungskosten und Inflation hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie zum Beispiel ihrem Umfang und ihrer Art und Weise. Beide sind starke wirtschaftliche Bedingungen, die den wirtschaftlichen Status in einem Land oder einer Region zeigen. Generell wird bei hohen Inflatio- nen durch hohe Lebenshaltungskosten gedeckt. Die Lebenshaltungskosten können nicht einfach durch staatliche Eingriffe kontrolliert werden, da die Lebenshaltungskosten in erster Linie von der Nachfrage und dem Angebot an Ressourcen in einem geografischen Gebiet abhängen.

PDF-Version der Lebenshaltungskosten vs Inflation herunterladen

Sie können die PDF-Version dieses Artikels herunterladen und gemäß den Zitierhinweisen für Offline-Zwecke verwenden. Bitte hier PDF-Version herunterladen Unterschied zwischen Lebenshaltungskosten und Inflation.

Referenzen:

1. "Was ist der Unterschied zwischen den Lebenshaltungskosten und den Kosten der Inflation? "Investopedia. N. p. , 02. Okt. 2014. Web. Hier verfügbar. 18. Juni 2017.

2. "Lebenskosten. "Lebenshaltungskostenindex nach Land 2017. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 18. Juni 2017.

3. "Was ist Inflationsdefinition - Ursachen der Inflationsrate und wie man die Auswirkungen bekämpft. "Geld Crashers. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 19. Juni 2017.
4. "Länder mit der höchsten Inflationsrate 2016 | Statistik. "Statista. N. p. , n. d. Web. Hier verfügbar. 19. Juni 2017.
Bild mit freundlicher Genehmigung:
1. "Venezuela Jährliche Inflationsraten" Von Zfigueroa - Eigene Arbeit (CC BY-SA 3. 0) via Commons Wikimedia