Unterschied zwischen Crunches und Situps

Crunches vs Situps

hervorzuheben Die meisten Leute, die übergewichtig sind, finden es am schwersten, ihr Bauch entfernt, um wieder in Form zu kommen. Zwei abdominale Übungen, die empfohlen werden, Fett um den Bauch loszuwerden, werden Crunches und Situps genannt. Die meisten Menschen, die Lust haben, Fett zu verlieren und Bauchmuskeln oder die sprichwörtliche Sixpack-Bauchmuskulatur zu bauen, kennen die Unterschiede zwischen Crunches und Situps nicht, und viele denken sogar, dass sie die gleichen sind. Dies ist jedoch nicht wahr, und dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen diesen beiden verschiedenen Übungsgruppen hervorzuheben, die dazu bestimmt sind, Bauchfett loszuwerden.

Crunches

Legen Sie sich auf eine harte Oberfläche oder eine Matte auf dem Rücken und die Knie sind um 90 Grad gebeugt, und die Füße sind fest auf dem Boden. Versuchen Sie, Kopf und Hals zu heben, bis Sie Kontraktionen in Ihren Bauchmuskeln spüren. Halte deine Hände auf deiner Brust. Dein Rücken berührt immer den Boden und geht nicht, wenn er einen Moment lang knirscht. Man kann seine Hände am Hals platzieren, um am Anfang etwas Unterstützung zu haben.

Situps

Situps sind eine weitere großartige Übung, um den Bauch in Form zu bringen. Ein Sit-up ist etwas stressiger als Crunches. Die anfängliche Pose einer Person, die sich aufrichtet, ist genauso wie im Falle eines Knirschens mit Füßen auf dem Boden und Knien, die um 90 Grad gebeugt sind. Halten Sie Ihre Arme auf dem Boden und zeigen Sie auf die Füße. Jetzt heben Sie Ihre Schulter und Ihren Oberkörper an, um es zu versuchen, Ihre Oberschenkel zu berühren. Um eine Sit-up zu beenden, müssen Sie zurück zur Startposition gehen.

Crunches sind sicher, einfach und weniger anstrengend

  • Mehr Kalorien werden während der Situps verbrannt und somit sind sie im Regime derer enthalten, die schnell abnehmen wollen
  • Während Crunches nur Bauchmuskeln abzielen, zielen Situps Hüftmuskeln zusätzlich zu den Bauchmuskeln