Unterschied zwischen Wahn und Halluzination

Wahnvorstellung gegen Halluzination

Das menschliche Verhalten ist das Ergebnis der Interaktion vieler Faktoren wie Genetik, kultureller Einflüsse, Erziehung und Stimulanzien, ein Individuum, sich auf eine bestimmte Weise zu benehmen. Solange sich ein Mensch nach sozialen Normen und Gebräuchen benimmt, gibt es für andere kein Problem, aber wenn sein Verhalten und seine Handlungen nicht mit den Normen der Gesellschaft übereinstimmen und er seltsam und exzentrisch wirkt, glaubt man, dass er leidet psychische Störungen. Zwei dieser psychischen Störungen sind Wahnvorstellungen und Halluzinationen, die oft aufgrund ihrer Ähnlichkeiten von den Menschen verwirrt werden. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen Täuschung und Halluzination hervorzuheben.

Delusion

Delusion ist eine psychische Störung, die eine Person zwingt, Überzeugungen zu halten, die nicht mit der Realität übereinstimmen. Es ist allen klar, dass die Person falsche Überzeugungen hat, aber er weigert sich einfach, aus seiner Welt zu machen, in der sie glauben. Die häufigsten Wahnvorstellungen sind die der Großartigkeit und Verfolgung, obwohl es viele Arten von Wahnvorstellungen gibt. Eine Person kann plötzlich anfangen zu glauben, dass er der Auserwählte ist und von Gott gesandt wird, um andere zu kontrollieren. Er benimmt sich entsprechend und kümmert sich nicht darum, was andere über ihn denken. Einige Leute glauben, dass sie Supermächte oder super natürliche Fähigkeiten haben und sogar von einem hohen Gebäude springen können, weil sie denken, dass ihnen nichts passieren kann. Jemand, der glaubt, dass er oder sie nicht verletzt werden kann, kann sogar ausziehen und in den Verkehr gehen, ohne Ampeln zu folgen.

Wenn jemand unter einem Verfolgungswahn leidet, denkt er, dass sich alle anderen gegen ihn verschwören. Er beginnt zu glauben, dass er verfolgt wird, seine Telefone werden angezapft und seine Aktivitäten werden ausspioniert, um einen Plan zu errichten, ihn zu töten. Die Handlungen und Verhaltensweisen einer solchen Person mögen dumm und seltsam aussehen, aber er ist überzeugt, dass er richtige Dinge tut, um nicht erwischt zu werden. Wahnvorstellungen entstehen aufgrund eines zugrunde liegenden mentalen oder neurologischen Problems. Wenn eine Person eine Wahnvorstellung hat, dass ihre Frau eine eheliche Angelegenheit hat, genügt kein Beweis und keine überzeugende Überzeugung, dass seine Frau unschuldig ist.

Wenn Sie eine Person sehen, die sich auf eine besondere Art verhält oder auf Reize reagiert, die für Sie nicht sichtbar sind, können Sie sicher davon ausgehen, dass er unter dem Einfluss von Halluzinationen steht. Halluzinationen sind Wahrnehmungen, die falsch sind und in Abwesenheit von Reizen stattfinden. Die meisten Halluzinationen sind akustisch und visuell, wenn eine Person Geräusche hört und Bilder bekommt, die für niemanden sichtbar sind. Ein unter Halluzination stehender Mensch kann mit jemandem sprechen, als ob er auf ihn antwortet, obwohl niemand anwesend sein kann.Halluzinationen sind häufig bei Menschen, die Medikamente wie LSD einnehmen, die bekanntermaßen die Symptome von Halluzinationen induzieren. Leute, die LSD einnehmen, fühlen, dass sie auf ein größeres Bewusstsein ansprechen, obwohl sie tatsächlich Symptome von Halluzinationen fühlen. Opfer dieser psychischen Störung können vertraute und unbekannte Stimmen hören, wenn sie niemand sonst erfährt. Halluzinationssymptome finden sich bei Patienten mit Schizophrenie und auch solchen, die von Ärzten als psychotisch bezeichnet werden.

Was ist der Unterschied zwischen Delusion und Halluzination?

• Sowohl Wahnvorstellungen als auch Halluzinationen sind psychische Störungen mit zugrunde liegenden neurologischen Problemen, die jedoch unterschiedliche Symptome und Wirkungen haben.

• Wahnvorstellungen sind falsche Überzeugungen, die das Verhalten einer Person leiten. Wahnvorstellungen von Erhabenheit und Verfolgung sind am häufigsten und übernehmen den Geist einer Person, die ihn dazu bringt, zu glauben, dass er überaus natürlich ist oder dass er ausspioniert wird, um ermordet zu werden.

• Halluzinationen sind auditive und visuelle Wahrnehmungen, die eine Person erlebt, ohne dass ein Reiz vorhanden ist. Der Patient kann plötzlich beginnen, bekannte und unbekannte Stimmen zu hören.