Unterschied zwischen Geschwindigkeit und durchschnittlicher Geschwindigkeit

Velocity vs. Average Velocity

Velocity ist eine sehr wichtige Eigenschaft, die auf dem Gebiet der Mechanik in der Physik diskutiert wird. Die Geschwindigkeit eines Objekts beschreibt, wie schnell sich das Objekt bewegt und in welche Richtung es sich bewegt. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beschreibt die gesamte effektive Geschwindigkeit einer Bewegung. Beide Konzepte sind ziemlich grundlegend und in fast allen Zweigen der Physik sehr wichtig. In diesem Artikel werden wir die Geschwindigkeit und die Durchschnittsgeschwindigkeit besprechen, die Definitionen von Geschwindigkeit und Durchschnittsgeschwindigkeit, ihre Ähnlichkeiten und schließlich den Unterschied zwischen Geschwindigkeit und Durchschnittsgeschwindigkeit.

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit ist eine physikalische Größe eines Körpers. Die momentane Geschwindigkeit kann als die momentane Geschwindigkeit des Objekts mit der Richtung angegeben werden, in der sich das Objekt in diesem Moment bewegt. In der Newtonschen Mechanik ist die Geschwindigkeit definiert als die Änderungsrate der Verschiebung. Sowohl Geschwindigkeit als auch Verschiebung sind Vektoren. Sie haben einen quantitativen Wert und eine Richtung. Der quantitative Wert der Geschwindigkeit allein wird als Geschwindigkeitsmodul bezeichnet. Dies ist gleich der Geschwindigkeit des Objekts. Die durchschnittliche Geschwindigkeit eines Objekts ist die Differenz zwischen der endgültigen und der Anfangsgeschwindigkeit (getrennt in drei Dimensionen) dividiert durch die Gesamtzeit. Die Geschwindigkeit eines Objekts hängt direkt mit der kinetischen Energie des Objekts zusammen. In der klassischen Mechanik ist die kinetische Energie eines Objekts die halbe Masse der Masse multipliziert mit der Geschwindigkeit quadriert (E k = ½ mv 2 ). Die Relativitätstheorie deutet auf eine fortgeschrittenere Version hin, die hier nicht diskutiert wird. Die Relativitätstheorie deutet auch darauf hin, dass die beobachtete Masse eines Objekts zunimmt, wenn die Geschwindigkeit des Objekts erhöht wird. Die Geschwindigkeit eines Objekts hängt nur von den Änderungen der Raumzeitkoordinate des Objekts ab.

Durchschnittliche Geschwindigkeit

Durchschnittliche Geschwindigkeit ist der Durchschnitt der momentanen Geschwindigkeiten über einen Zeitraum. Da dies schwer zu erhalten ist, wird eine einfachere Methode verwendet, um die Durchschnittsgeschwindigkeit zu berechnen. Die durchschnittliche Geschwindigkeit einer Bewegung ist die vom Objekt zurückgelegte Gesamtdistanz geteilt durch die Zeit, die für die Reise benötigt wird. Wenn der Weg des Objekts eine gerade Linie ist, kann ein Vektor für die Durchschnittsgeschwindigkeit leicht erhalten werden. Ein anderes Verfahren zum Erhalten der Durchschnittsgeschwindigkeit besteht darin, die momentane Geschwindigkeit in Bezug auf die Zeit für die Fahrt zu integrieren. Dies ergibt die vom Objekt zurückgelegte Entfernung. Durch Dividieren dieser Größe durch die Zeit, die für die Reise benötigt wird, kann die Durchschnittsgeschwindigkeit berechnet werden.

Was ist der Unterschied zwischen Velocity und Average Velocity?

• Die Geschwindigkeit eines Objekts ist eine Momentaneigenschaft für eine bestimmte Bewegung, während die Durchschnittsgeschwindigkeit immer der Gesamtbewegung zwischen zwei Punkten entspricht.

• Ein Objekt kann einen Wert für die Geschwindigkeit haben, wenn die Verschiebung Null ist, die Durchschnittsgeschwindigkeit eines Objekts mit Nullverschiebung ist jedoch ebenfalls Null.

• Der Vektor der Geschwindigkeit liegt in der momentanen Richtung des Objekts. Die Richtung der Durchschnittsgeschwindigkeit hängt vom Startpunkt und der Verschiebung des Objekts ab. Der Durchschnittsgeschwindigkeitsvektor ist immer parallel zum Verschiebungsvektor.