Unterschied zwischen direkter und indirekter Steuer

Direkte Steuern gegenüber indirekten Steuern

Steuern sind finanzielle Abgaben oder Lasten, die Regierungen ihren Bürgern auferlegt haben, Geld für verschiedene Zwecke zu realisieren. Der Hauptzweck besteht darin, Verwaltung und Wohlfahrt für die Bevölkerung durchzuführen und Geld für die Verteidigung des Landes zu sammeln. Steuern sind keine freiwilligen Beiträge, sondern werden auf Menschen durchgesetzt. Es gibt zwei Arten von Steuern, die direkte Steuern und indirekte Steuern genannt werden, und beide werden in unterschiedlichem Ausmaß von allen Regierungen der Welt verwendet. Obwohl der Zweck der Umsatzgenerierung sowohl durch direkte als auch durch indirekte Steuern gedeckt wird, unterscheiden sie sich in ihrer Art. Dieser Artikel versucht, diese Unterscheidung klar zu machen und alle Zweifel aus den Köpfen der Leser zu entfernen.

Die Steuer, die direkt von der Person verwirklicht wird, auf die sie erhoben wird, wird als direkte Steuer bezeichnet, während die Steuern, die von Vermittlern erhoben werden, und nicht diejenigen, die sie tatsächlich bezahlen, als indirekte Steuern bezeichnet werden. Das Beispiel einer direkten Steuer wäre eine Einkommensteuer, die auch als progressive Steuer bezeichnet wird. Auf der anderen Seite ist die Umsatzsteuer ein Beispiel für indirekte Steuern, da die Steuer von den Händlern erhoben wird, die sie wiederum von den Endverbrauchern beziehen. Indirekte Steuern werden auch als regressive Steuern bezeichnet, da sie zu einer Zunahme von Ungleichheiten in der Gesellschaft führen. Sie können jedoch progressiv gemacht werden, wenn sie reich werden, um sie zu bezahlen, während die Armen von der Zahlung dieser Steuern befreit sind.

Was ist der Unterschied zwischen Direktsteuer und indirekter Steuer?

• Indirekte Steuern verändern die Präferenz eines Verbrauchers gegenüber Waren aufgrund von Preisänderungen. Die indirekte Steuer wirkt sich also negativ auf die Allokation von Ressourcen aus, während bei direkten Steuern keine solche Wirkung besteht und somit die Realisierung mehr ist.

• Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass direkte Steuern progressiv sind, da sie Ungleichheiten verringern, während indirekte Steuern regressiv sind und zu mehr Ungleichheiten führen.

• Indirekte Steuern sind jedoch leichter zu verwalten als direkte Steuern. Dann gibt es keine Steuerbefreiungen für indirekte Steuern, während es viele Arten von Steuerbefreiungen gibt.

• Indirekte Steuern, die mit Einzelhandelspreisen abgeschlossen werden, sind effizienter als direkte Steuern und schwerer zu umgehen.

• Die Kosten für die Erhebung fallen auch bei direkten Steuern geringer aus, was bei direkten Steuern sehr hoch ist.

• Indirekte Steuern sind inflationär. Auf der anderen Seite bringen direkte Steuern Stabilität und verringern den Inflationsdruck, da sie die überschüssige Kaufkraft von den Menschen abschaffen.

• Direkte Steuern reduzieren Einsparungen, und die Menschen können keine Investitionen tätigen, die das Wachstum beeinträchtigen.Auf der anderen Seite sind indirekte Steuern wachstumsorientiert. Indirekte Steuern entmutigen die Menschen, zu viel auszugeben und fördern dadurch Ersparnisse.