Unterschied zwischen Krankheit und Zustand

Krankheit vs Bedingung

Krankheit und Zustand können als alternative Wörter in der allgemeinen Verwendung verwendet werden. Obwohl sie in Bezug auf die medizinische Terminologie dasselbe zu bedeuten scheinen, könnten bestimmte Unterschiede gefunden werden. Beides ist mit abnormalen Zuständen im Körper verbunden, die das normale Funktionieren des Körpers beeinflussen, das normale Verhalten und den Geisteszustand beeinflussen. Eine Krankheit könnte ansteckend (aufgrund einer äußeren Ursache) oder aufgrund einer internen Ursache sein. Jede Krankheit hat eine Reihe von Symptomen, die sie unter anderen Krankheiten unterscheidbar macht. Eine Bedingung unterscheidet sich von einer Krankheit, weil sie lediglich eine Aussage ist, die den Zustand des Patienten beschreibt.

Was ist eine Krankheit?

Eine Krankheit ist eine Abnormität in der normalen Funktion des Körpers, die durch bestimmte Symptome angezeigt wird. Eine Krankheit hat immer eine spezifische Ursache. Abhängig von den Symptomen treffen die Ärzte notwendige Entscheidungen, um den Patienten zu heilen. Eine Krankheit hat normalerweise einen bestimmten Namen. Manche Krankheiten sind in Hauptklassen von Krankheiten zusammengefasst und werden durch Klassennamen wie Autoimmunerkrankungen etc. angesprochen. Es gibt viele Klassifikationen für Krankheiten. In einer Klassifizierung werden die Krankheiten in vier Hauptklassen als pathogene Krankheiten, physiologische Erkrankungen, Erbkrankheiten und Mangelkrankheiten unterteilt. Krankheiten werden auch als übertragbare und nicht übertragbare Krankheiten eingestuft. Das charakteristische Merkmal einer Krankheit in Bezug auf eine Bedingung ist, dass es Ihnen sagt, "was ist die Ursache" nicht "wie viel es den Patienten beeinflusst hat. "Einige Krankheiten sind jedoch schwerwiegend als die anderen und können indirekt über den Gesundheitszustand indiziert sein.

Was ist eine Bedingung?

In der medizinischen Terminologie, insbesondere im Krankenhaus-verwandten Vokabular, ist "Bedingung" ein Wort, das unvermeidbar ist. Wenn ein Patient oder eine interessierte Person über die Gesundheit des Patienten Bescheid wissen möchte, geben die Ärzte keine umfassende Erklärung für die Krankheit. Stattdessen werden sie sich entscheiden, ob sie ihre medizinische Verfassung angeben. Der medizinische Zustand sagt Ihnen den "Zustand" des Patienten. Dies erklärt sich unabhängig von der Krankheit, an der er leidet. Es gibt fünf Hauptwörter, die Ärzte gemäß den Anweisungen der American Hospital Association verwenden. Diese sind; Unbestimmt, gut, fair, ernst und kritisch. Schauen Sie sich diese Worte an, sie erzählen Ihnen nichts davon, "was schief gelaufen ist", aber sie sagen Ihnen "wie es dem Patienten geht. "Es gibt andere Begriffe wie Grab, kritisch, aber stabil, zufriedenstellend usw., die verwendet werden können, um einen Zustand zu beschreiben, der eine bessere Reflexion der Situation erfordert.

Was ist der Unterschied zwischen Krankheit und Krankheit?

• Die Krankheit gibt an, welche Anomalie im Gesundheitszustand aufgetreten ist, aber der Zustand zeigt den aktuellen Zustand des Patienten an.

• Krankheit ist spezifisch als die Bedingung, weil die Ursache bekannt ist. Die Bedingung ist unspezifisch, weil sie die Ursache nicht erklärt.