Unterschied zwischen Störung und Behinderung

> Key Difference - Disorder vs Disability

Die Wörter Unordnung und Behinderung können oft sehr verwirrend sein, obwohl es einen wichtigen Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern gibt. Im täglichen Gespräch haben Sie vielleicht von verschiedenen Behinderungen und Störungen wie Essstörungen, bipolaren Störungen, Angststörungen, Lernbehinderungen, geistigen und Entwicklungsstörungen, körperlichen Behinderungen usw. gehört. Was genau ist der Unterschied zwischen diesen beiden und Wie unterscheidet sich eine Störung von einer Behinderung? Der Hauptunterschied ist, dass eine Erkrankung auf eine Krankheit hinweist, die das individuelle Funktionieren behindert. Behinderung ist eine physische oder mentale Erkrankung, die die Bewegungen, Sinne und Aktivitäten einer Person begrenzt . Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen den beiden Begriffen. Lassen Sie uns diesen Unterschied im Detail durch diesen Artikel untersuchen.

Was ist eine Störung?

Eine Störung bezieht sich auf eine Krankheit, die das individuelle Funktionieren stört. Dies kann die Leistung des Individuums deutlich beeinträchtigen, da dies seine übliche Leistung verlangsamt. In den Anfangsstadien können Störungen schwer zu identifizieren sein, da sie das Individuum in einem milden Zustand betreffen. Es ist nach einiger Zeit, dass klare Symptome beobachtet werden können. Aus diesem Grund wird vor der Diagnose ein bestimmter Zeitraum angegeben. Zum Beispiel wird bei einer Person eine PTSD oder eine posttraumatische Belastungsstörung diagnostiziert, wenn die Symptome für einen Monat sichtbar sind.

Der Begriff Störung ist meist mit psychischen Störungen verbunden. Eine psychische Störung ist eine psychische Erkrankung, die das Funktionieren eines Individuums beeinträchtigt, wo es Schwierigkeiten hat, Aufgaben des täglichen Lebens zu erfüllen. Psychische Störungen können aus verschiedenen Gründen verursacht werden, die von Unfällen bis zur Genetik reichen. Diese können sowohl mit therapeutischen Methoden als auch mit Medikamenten behandelt werden. Einige Beispiele für Störungen sind Panikstörung, Zwangsstörung, Depression, Hypomanie, wahnhafte Störung, Schizophrenie, Schlafstörungen usw.

Was ist eine Behinderung?

Eine Behinderung ist eine physische oder mentale Erkrankung, die die Bewegungen, Sinne und Aktivitäten einer Person begrenzt. Dies bedeutet, dass das Individuum die Funktion eines bestimmten Körperteils ganz oder teilweise verliert. Eine Behinderung kann sogar eine Entstellung des Körpers beinhalten. Behinderungen können durch Krankheiten, Unfälle oder gar Genetik auftreten. Es kann die Fähigkeit einer Person einschränken, zu sprechen, zu lernen, zu kommunizieren und sogar die Mobilität zu beeinflussen.Einige Behinderungen sind für andere sichtbar, während andere nicht. Gleichzeitig sind einige Behinderungen nur für kurze Zeit, während andere dauerhaft sind. Obwohl die meisten Menschen glauben, dass Menschen im Allgemeinen mit Behinderungen geboren werden, ist dies nicht immer korrekt. In manchen Fällen treten Behinderungen auf, wenn eine Person älter wird oder sogar aufgrund kontextueller Faktoren, wie der Umgebung, in der eine Person lebt und arbeitet.

Es gibt verschiedene Arten von Behinderungen wie körperliche Behinderungen, geistige Behinderungen, Lernbehinderungen, körperliche Entstellungen, Sinnesbehinderungen, Geisteskrankheiten, neurologische Behinderungen usw. In der Welt gibt es in jeder Gesellschaft Menschen mit Behinderungen. Dies sollte jedoch nicht mit Negativität, sondern als Form der Vielfalt betrachtet werden.

Was ist der Unterschied zwischen Disorder und Disability?

Definitionen von Störung und Behinderung:

Störung: Eine Störung bezieht sich auf eine Krankheit, die das individuelle Funktionieren stört.

Behinderung: Eine Behinderung ist eine physische oder mentale Erkrankung, die die Bewegungen, Sinne und Aktivitäten einer Person begrenzt.

Merkmale der Störung und Behinderung:

Behandlung:

Störung: Die meisten Störungen können mit Medikamenten und Therapien behandelt und geheilt werden.

Behinderung: Während einige Behinderungen geheilt werden können einige nicht geheilt werden, obwohl sie durch verschiedene Medikamente reduziert werden können.

Beispiele:

Störung: Panikstörung, Zwangsstörung, Depression, Hypomanie, wahnhafte Störung, Schizophrenie und Schlafstörungen sind Beispiele für Störungen.

Behinderung: Körperbehinderungen, geistige Behinderungen, Lernbehinderungen, körperliche Entstellungen, Sinnesbehinderungen, Geisteskrankheiten und neurologische Behinderungen sind einige Arten von Behinderungen.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Spannungskopfschmerz" von Shanghai Killerwal - Eigene Arbeit. [CC BY-SA 3. 0] über Commons

2. "Norwood Erwachsenen Dienstleistungen" von Norwood (Charity) - Eigene Arbeit. [CC BY-SA 3. 0] über Commons