Unterschied zwischen Domäne und Bereich

Domäne vs. Bereich

Eine mathematische Funktion ist eine Beziehung zwischen zwei Variablensätzen. Eine ist unabhängig genannt Domain und andere ist abhängig, genannt Reichweite. Mit anderen Worten, für ein zweidimensionales kartesisches Koordinatensystem oder XY-System wird die Variable entlang der x-Achse als Domäne bezeichnet und entlang der y-Achse als Bereich bezeichnet.

Mathematisch betrachten wir eine einfache Beziehung als {(2, 3), (1, 3), (4, 3)}

In diesem Beispiel ist die Domäne {2, 1, 4}, während der Bereich ist {3}

Domäne

Domäne ist die Menge aller möglichen Eingabewerte. Es bedeutet, dass der Ausgabewert in einer Funktion von jedem Mitglied der Domäne abhängt. Der Domänenwert variiert in verschiedenen mathematischen Problemen und hängt von der Funktion ab, für die er gelöst wird. Wenn wir über Cosinus sprechen, dann ist Domäne die Menge aller möglichen reellen Zahlen entweder über dem 0-Wert oder unter dem 0-Wert, es könnte auch 0 sein. Während für die Quadratwurzel der Domänenwert nicht kleiner als 0 sein sollte, sollte er sei mindestens 0 oder höher 0. Mit anderen Worten, Sie können sagen, dass die Domäne der Quadratwurzel immer 0 oder positiver Wert ist. Für komplexe und reale Gleichungen ist der Domänenwert eine Teilmenge des komplexen oder reellen Vektorraums. Wenn wir eine partielle Differentialgleichung zum Finden des Wertes von Domäne lösen wollen, sollte Ihre Antwort innerhalb des dreidimensionalen Raums der euklidischen Geometrie liegen.

Wenn y = 1/1-x ist, dann berechnet der Domainwert

1-x = 0

Und x = 1. Menge aller reellen Zahlen außer 1.

Bereich

Bereich ist die Menge aller möglichen Ausgangswerte in einer Funktion. Bereichswerte werden auch als abhängige Werte bezeichnet, da diese Werte nur berechnet werden können, wenn der Domänenwert in der Funktion angegeben wird. In einfachen Worten kann man sagen, dass, wenn der Domänenwert einer Funktion y = f (x) gleich x ist, der Bereichswert y ist.

Wenn Y = 1/1-x ist, dann ist sein Entfernungswert eine Menge reeller Zahlen, weil die Werte von y für jedes x wieder reelle Zahlen sind.

Vergleich

• Der Domänenwert ist eine unabhängige Variable, während der Bereichswert vom Domänenwert abhängt, also eine abhängige Variable.

• Die Domäne ist eine Menge aller Eingabewerte. Auf der anderen Seite ist range ein Satz dieser Ausgabewerte, die eine Funktion durch Eingabe des Werts der Domain erzeugt.

• Hier ist ein bestes theoretisches Beispiel, um den Unterschied zwischen Domäne und Bereich zu verstehen. Betrachten Sie die Sonnenstunden während des ganzen Tages. Die Domain ist die Anzahl der Stunden zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Während der Wert der Reichweite zwischen 0 und maximaler Sonnenhöhe liegt. Um dieses Beispiel zu berücksichtigen, sollten Sie beachten, dass die Stunden des Tageslichts, die je nach Jahreszeit variieren, entweder Winter oder Sommer bedeuten. Es gibt eine andere Sache, die Aufmerksamkeit zu beachten, die Breite ist.Sie sollten Domain und Range für bestimmte Breitengrade berechnen.

Schlussfolgerung

Zweifellos sind sowohl Domäne als auch Bereich mathematische Variablen und korrelieren miteinander, da der Wert des Bereichs vom Wert der Domäne abhängt. Beide Variablen haben jedoch unterschiedliche Eigenschaften und haben eine individuelle Identität in einer mathematischen Funktion.