Unterschied zwischen Pflicht und Steuern

Duty gegen Steuern

Jede Regierung hat viele Verpflichtungen, um für die Entwicklung des Landes und seiner Menschen zu erfüllen. Dafür braucht es Ressourcen und diese Ressourcen kommen aus verschiedenen Quellen wie Steuern und Abgaben. Zölle und Steuern sind also zwei wichtige Einnahmequellen für die Regierung. Sowohl Steuern als auch Abgaben sind keine freiwilligen Beiträge, sondern vielmehr eine monetäre Belastung für die Menschen, um das Funktionieren einer Regierung zu unterstützen. Geld, das durch Steuern und Abgaben gesammelt wird, wird von den Regierungen für verschiedene Zwecke verwendet, wie die Ausgaben für die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung, öffentliche Arbeiten wie Straßen- und Brückenbau, Krankenhäuser und Schulen, öffentliche Verkehrsmittel, Pensionen, Sozialleistungen für die Bevölkerung, Gehälter an Regierungsangestellte und die Sicherheit der Nation.

Zoll

Zoll ist eine Art von Steuer, die auf aus einem anderen Land importierte Güter erhoben wird. Es wird auch erhoben auf Waren, die im Land hergestellt werden, wie z. B. Verbrauchsteuern. Das Wort Pflicht wird vor allem in Bezug auf Waren wie Zollgebühr, Einfuhrzoll, Verbrauchsteuer usw. verwendet. Die Pflicht wird nur auf Waren erhoben und nicht auf Einzelpersonen. Das gebräuchlichste Beispiel für eine Pflicht ist eine Zollgebühr, die eine indirekte Steuer ist, die auf Waren erhoben wird, die aus dem Ausland gekauft werden, und der Käufer muss Steuern zahlen, wenn sie in das Land einreisen. In ähnlicher Weise wird die Pflicht, die für aus dem Land gehende Waren erhoben wird, als Ausfuhrzoll bezeichnet.

Steuer

Steuern werden von einer Regierung erhoben, um ihre Verpflichtungen gegenüber den Bürgern zu erfüllen. Sie sind das Rückgrat aller Einnahmen, die von einer Regierung generiert werden. So fallen die von der Regierung vom privaten Sektor erhobenen Gelder in den Zuständigkeitsbereich der Steuern, die Zölle enthalten. Steuern sind obligatorisch und nicht unfreiwillig, was bedeutet, dass eine Person strafbar ist, wenn sie ihre Steuern nicht zahlt.

Steuern können direkt oder indirekt sein, wie beispielsweise die Einkommensteuer, die eine direkte Steuer und die Mehrwertsteuer ist, die eine indirekte Steuer ist. Unabhängig von der Art der Besteuerung wird das eingesammelte Geld von der Regierung für vier Hauptzwecke verwendet, oder die vier R

Einnahmen

Regierung erzeugt ihre Einnahmen durch Steuern für Straßen, Brücken, Armeen, Schulen, Krankenhäuser, System, Gehälter, Renten und Recht und Ordnung.

Umverteilung

Dies bezieht sich auf Social Engineering, das bedeutet, Geld von reichen Teilen der Bevölkerung zu nehmen und zwischen schwächeren Abteilungen zu verteilen.

Re-pricing

Dies dient dazu, die Verwendung bestimmter Gegenstände wie Tabak und Alkohol zu verhindern.

Vertretung

Dies bezieht sich auf die Rechenschaftspflicht der Regierung gegenüber ihren Bürgern.

Unterschiede zwischen Zöllen und Steuern

Sowohl Steuern als auch Steuern sind die Einnahmen, die von einer Regierung für ihre effektive Funktionsweise erwirtschaftet werden.Pflicht im weiteren Sinne ist nur eine Art Steuer. Aber es gibt Unterschiede zwischen den beiden Einheiten.

- Die Zölle werden nur auf Waren erhoben, während Steuern auf Waren und Personen erhoben werden.

- Steuer ist ein Begriff, der in Bezug auf Einkünfte wie Grundsteuer, Vermögensteuer, Einkommenssteuer usw. verwendet wird, während die Zölle nur in Bezug auf Waren wie Zoll, Verbrauchsteuer verwendet werden.

- Pflicht ist in der Regel eine Steuer, die auf gutes Ausgehen oder in ein Land erhoben wird. Aufgaben werden manchmal als Grenzsteuern bezeichnet.

- Bei einigen Kategorien von Produkten werden höhere Zölle erhoben, um Menschen davon abzuhalten, sie zu verwenden. Steuern sind meist progressiver Natur