Unterschied zwischen EdD und PhD

EdD vs PhD

Für diejenigen, die eine Hochschulausbildung mit einer Karriere in Forschung und Lehre betreiben möchten, gibt es mehrere Doktorgrade-Abschlüsse mit PhD ist der beliebteste in allen Teilen der Welt. Dies ist ein Grad, der als Doktor der Philosophie bezeichnet wird, obwohl das Wort Philosophie nicht buchstäblich in eine Promotion im Thema der Philosophie übersetzt. Als Doktorgrad kann ein Student in seinem gewählten Studienfach Arzt werden. Es gibt einen anderen Grad EdD, der dem Doktor ziemlich ähnlich ist, und er wird Doktor der Erziehung genannt, der viele verwirrt. Dieser Artikel versucht, die Unterschiede zwischen EdD und PhD hervorzuheben, damit Leser, die sich für eine Karriere im Bildungsbereich interessieren, einen der beiden Grade leicht wählen können.

PhD

PhD ist ein Bildungsgrad, der Doctor of Philosophy genannt wird und spiegelt die Tatsache wider, dass der Student nach Abschluss dieses Studiums zum ausgewählten Arzt wurde. Philosophie-Wort wird verwendet, um die Liebe zur Weisheit zu bezeichnen, da die Promotion in Kunst, Wissenschaft oder sogar Ingenieurwesen erreicht werden kann. Es gibt jedoch immer noch viele Universitäten, die nur im Bereich der freien Künste promovieren. Die Hauptvoraussetzung für diesen Promotionsgrad ist die Vorlage eines Original-Forschungspapiers, das gut genug ist, um in einer Zeitschrift veröffentlicht zu werden. Der Student muss auf dem Campus unter der Aufsicht und Anleitung eines Professors bleiben. PhD kann nur nach dem Bachelor-Abschluss Bachelor abgeschlossen werden. Wenn die Dissertation oder Dissertation des Studenten in einer Fachzeitschrift veröffentlicht wird, wurde er von einem Expertengremium überprüft, dass ihm der Grad der Promotion verliehen wird. Eine Karriere in Forschung und Lehre setzt voraus, dass die Studenten ihre Promotion abschließen, um reibungslos zu höheren Stufen zu gelangen.

EdD

EdD ist ein Doktortitel mit dem Titel "Doctor of Education". Es ist ein Grad, der für Studenten, die eine Karriere im Bereich der Wissenschaft und Forschung machen wollen, gilt als gut. Studierende, die diese Promotion abgeschlossen haben, erhalten lukrative Karriereoptionen in Wissenschaft und Forschung sowohl in öffentlichen als auch privaten Organisationen. Dies ist ein Abschluss, der als Abschlussgrad oder als höchster Abschluss in einem Fach betrachtet wird. Der Abschluss ist in den USA und anderen Ländern in Nordamerika üblich. Viele Leute halten es für eine Entsprechung zur Promotion, aber trotz Überschneidungen gibt es einen gewissen Unterschied.

Was ist der Unterschied zwischen EdD und PhD?

• Sowohl PhD als auch EdD sind forschungsbasierte Promotionsstudiengänge, die eine originelle Recherche durch den Studenten erfordern.

• Die Promotion ist ein Abschluss in den meisten Studiengängen, während EdD ein auf Bildung basierendes Studium ist.

• Der Doktor wird der Doktor der Philosophie genannt, während EdD der Doktor der Ausbildung genannt wird.

• Die Promotion ist in englischsprachigen Ländern, insbesondere in Großbritannien und dem Rest des Commonwealth, üblich.

• Für Studenten, die an einer Karriere als Lehrerin interessiert sind, ist die Promotion eine bessere Option.

• PhD ist ein Programm, das Forscher und Erzieher vorbereiten will, während EdD ein Programm ist, das forschende Fachleute produziert.

• PhD ist ein Abschluss, der besser ist, wenn Sie daran interessiert sind, einen Beruf zu erlernen, während EdD eine bessere Wahl ist, wenn Sie ein praktizierender Pädagoge oder ein pädagogischer Administrator wie ein Schulleiter sein möchten.

• Allerdings reicht einer der beiden Grade aus, um als Arzt und zu Beschäftigungszwecken bezeichnet zu werden.