Differenz zwischen Verlobungsring und Ehering

Verlobungsring vs Ehering

Verlobungsringe und Trauringe sind zwei sehr wichtige Schmuckstücke, die Liebhaber oft besitzen. Beide sind Symbole der Liebe, unterscheiden sich aber aus einer Vielzahl von Gründen.

Ein Verlobungsring ist praktisch der Ring, den die Frau von ihrem Mann akzeptiert. Dies wird normalerweise von dem letzteren zu der Zeit gegeben, die er für die Ehe vorschlägt. So symbolisiert ein Ring, dass die Frau bereits eine Vereinbarung getroffen hat, dass sie heiraten möchte. Ein Ehering ist anders, weil er bereits den Bund oder Pakt symbolisiert, den die Frau und der Mann in ihrer Ehe geschlossen haben.

Verlobungsringe entstanden vermutlich schon in der Frühzeit der Menschheit. Es wird gesagt, dass die ersten Verlobungsringe den Zweck haben, eine Frau buchstäblich zu binden. Das bedeutet, dass sie einem bestimmten Mann nicht mehr entkommen kann, weil sie bereits symbolisch mit ihm verbunden ist. Später nahm die Bedeutung von Verlobungsringen eine weniger einschränkende Bedeutung an, als sie einer Frau gegeben wurde, auch wenn sie nicht in der Ehe endet, sondern nur für den Glauben an die wahre Liebe.

Der Ehering gibt es seit ägyptischen Zeiten. Ursprünglich aus Schilfrohr am Ufer des Nils hergestellt, symbolisieren Trauringe Leben und Ewigkeit. Aufgrund einer solchen Interpretation wurde diese Art von Ring seit langem praktiziert, um am Mittelfinger der linken Hand getragen zu werden. Dieser bestimmte Finger wurde wahrgenommen, um eine Vene zu besitzen, die direkt mit dem Herzen verbunden ist.

Wie üblich wird der Standard-Verlobungsring zweimal so hoch sein wie das Monatsgehalt des Mannes und besteht normalerweise aus Platin oder Gold. In jüngerer Zeit, im 20. Jahrhundert, wurden Diamanten auf den Verlobungsringen zu einer üblichen Ergänzung, zumindest einem Stück, hinzugefügt.

Obwohl der Ehering wie der Verlobungsring am selben Mittelfinger getragen wird, hat er normalerweise einen Ringpartner für den Mann. Basierend auf der üblichen Tradition, Trauringe sind einfacher und ohne jede Art von Add-ons oder Verzierungen für diese Ringe sind Symbole der endlosen reibungslosen Beziehung zwischen dem Mann und der Frau gemacht.

Männer Diamantring Bild von jimcox40 von Fotolia. com

1. Verlobungsringe werden in der Regel der Frau vom Mann vor der Ehe als eine Verpflichtung der Ehemaligen Annahme gegeben, verheiratet zu sein. Es wird während eines Vorschlags gegeben, während Trauringe praktisch während der Hochzeitszeremonie gegeben werden.

2. Verlobungsringe sind in der Regel teurer als Eheringe, da sie in der Natur eher extravagant sind als die einfacheren Trauringe.

3. Trauringe kommen normalerweise in Paar (für den Mann und die Frau) verglichen mit dem Verlobungsring, der gerade der Frau gegeben wird, obwohl heutzutage es auch einige Männer gibt, die das gleiche erhalten.