Unterschied zwischen English Labs und American Labs

Englisch Labs vs American Labs

Hunde sind eines der liebenswertesten Haustiere, die eine Person jemals haben könnte. Menschen können von diesen Eckzähnen profitieren, da sie den Menschen auf verschiedene Arten helfen können. Es könnte der Wächter zuhause sein, da es sehr spezifisch mit seinem Territorium ist. Aber vor allem ist es eines der treuesten Haustiere, die der Mensch jemals haben könnte.

Aber sicher gibt es diese Hunde, die nicht so loyal sind und für manche Leute schäbig aussehen. Außerdem würden viele Menschen tatsächlich Hunde bevorzugen, die in ihrer Erscheinung sehr auffällig sein könnten. Hinzu kommt, dass Hundefreunde Showhunde oder intelligente Hunde bevorzugen. Mit diesen Qualitäten wäre eine der Rassen, die zuerst in den Sinn kommen, die Labrador Retriever oder "Labs". "Es gibt zwei gängige Arten von Labrador Retrievern. Dies sind die englischen Labrador Retriever und die amerikanischen Labrador Retriever. Obwohl einige sagen würden, dass es keinen Unterschied zwischen amerikanischen und englischen Labors gibt; Es gibt jedoch tatsächlich Unterschiede zwischen den beiden.

Ehrlich gesagt, mit den Namen selbst gibt es einen offensichtlichen Unterschied. Ein Labrador Retriever kommt aus den Vereinigten Staaten von Amerika und der andere stammt aus England. Die amerikanischen Labors werden manchmal Feldlabors genannt, während die englischen Labs oft Show Labs genannt werden. Diese Hunde sind im Vergleich zu anderen Haushunden extrem intelligent. Damit haben die beiden Labore auch eine Art Persönlichkeit. Die englischen Labors sind eher ruhig, während die amerikanischen Labs eher aufgeschlossen sind.

Menschen, die sowohl die amerikanischen Labore als auch die englischen Labors haben, sehen ihre Unterschiede in Bezug auf körperliche Attribute nicht häufig. Es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen den Gewichten der amerikanischen und englischen Labore. Amerikanische Labors sind tatsächlich schwerer als die englischen Labore. Die Gewichtsspanne der amerikanischen Labors würde von 70 lbs. und kann bis zu 120 lbs erreichen. Englische Labors andererseits würden von 60 lbs bis 85 lbs wiegen. Sie haben auch einen Unterschied in ihrer Konformation. Die Köpfe amerikanischer Labore sind tendenziell dünner als die der großen Blockköpfe englischer Labore. Für die amerikanischen Labors sind ihre Körper dünner und dumpfer als die der englischen Labors, die dickere und gestapelte Körper haben. Was die Beine angeht, hat das amerikanische Labor längere, während die englischen Labore kürzere Beine haben. Sie haben auch einen Unterschied in ihren Schnauzen. Die Schnauzen der amerikanischen Hunde sind eher spitz, während die Schnauzen der englischen Labore eher breit sind. Was ihre Schwänze betrifft, so hat das amerikanische Labor den Peitschenschwanz, während die englischen Labore einen otterartigen Schwanz haben.

Zusammenfassung:

1. Amerikanische Labors kommen aus Amerika, während englische Labors aus England kommen.

2. Amerikanische Labors sind aufgeschlossen, während englische Labors ruhig sind.

3. Die amerikanischen Labors sind viel schwerer als die englischen Labore.

4. Sie haben Unterschiede in ihrem Körper insbesondere in ihrer Größe, Nase, Beine und Schwanz.