Unterschied Zwischen Immobilien Schmuck und Antik Schmuck

Estate Jewelry vs Antique Jewelry

Estate Schmuck und Antikschmuck sind Begriffe ausgetauscht und immer wieder im Bereich des Handels. Beides gilt für preiswerte Sammlungen von Ornamenten, Charms und Juwelen, wobei jeder Cache in Seltenheit, Ausstattung und Schönheit variiert. Beide Sorten sind perfekt geschliffen, mit Mustern und Mustern, die ziemlich ausgeprägt und außergewöhnlich sind.

Estate Schmuck

Estate Schmuck sind Zierstücke, die früher von den Bewohnern der jeweiligen Zeit gehörten. Diese Artikel zeichnen sich durch ihre erstklassige Verarbeitung und unreines Handwerk aus und gelten als unersetzlich, daher auch als "Kaviar des Schmuckgeschäfts" bezeichnet. Das Eigentum an diesen unberührten Gegenständen wird heutzutage fast unmöglich, da die Vorräte begrenzt sind, und diese Abmahnung wird meistens nur aus dem Nachlass einer anderen Person erlangt.

Antiker Schmuck

Antike Schmuckstücke sind der Inbegriff klassischer Kunst, Überlegungen der Schmuckraffinerie in der Vergangenheit und eine Darstellung der Ära dessen, von dem man glaubt, dass es ihren Ursprung hat. Es gibt mehr Wert im antiken Schmuck im Vergleich zu jenen, die heute hergestellt werden, vielleicht wegen seiner angebrachten Bedeutung, Exquisität, Unfreundlichkeit und Alter. Streng genommen muss ein Schmuckstück über sieben Jahrzehnte hinaus existieren, um das Etikett "antik" zu Recht zu verdienen.

Für manche scheint es unerreichbare Freude an der Schmuckkollektion zu sein. Ob sie es als eine Freizeitverfolgung oder als eine Investition betrachten, müssen sie den Grund für die Leidenschaft verstehen, um herauszufinden, welche Artikel am besten zu halten sind.

In Kürze:

• Estate Schmuck sind Zierstücke, die früher von Einwohnern jeder Epoche besessen wurden; Ein Schmuckstück muss über sieben Jahrzehnte hinausbestehen, um das Etikett "antik" zu Recht zu verdienen.

• Die meisten antiken Schmuckstücke sind teuer, nicht alle Edelsteine ​​sind wertvoll.