Unterschied zwischen Ethnizität und Nationalität

Ethnizität vs Nationalität

Wenn Nationalität das Herkunftsland bedeutet, bezieht sich Ethnizität auf die rassische Abstammung.

Um es klarer zu machen, eine Person, die in Indien geboren wurde und in den USA lebt, wird nur eine indische Nationalität und keine amerikanische Nationalität haben. Wenn eine Person aus einer italienischen Familie in Griechenland geboren würde, hätte diese Person eine italienische Volkszugehörigkeit und keine griechische Volkszugehörigkeit.

Nationalität ist ein Wort, das sich auf den Herkunftsstaat bezieht. Nationalität kann definiert werden als die Beziehung zwischen einer Person und ihrem Herkunftsstaat. Nationalität bedeutet auch, dass eine Person den Schutz des Staates hat, in dem sie geboren wurde.

Ethnizität kann als eine Gruppe von Menschen definiert werden, die sich als anders als andere betrachten. Die ethnischen Gruppen sind durch gemeinsame traditionelle, kulturelle, sprachliche, rituelle, Verhaltens- und religiöse Züge verbunden. Auf der anderen Seite bezieht sich die Nationalität nicht auf diese Eigenschaften, da man Menschen treffen kann, die unterschiedliche kulturelle, traditionelle, rituelle und religiöse Züge im gleichen Land haben.

Nationalität verursacht auch Patriotismus. Auf der anderen Seite schafft Ethnizität keinen Gedanken an Patriotismus, sondern schafft nur Gedanken an Rassismus. Ethnizität bezieht sich nur auf eine bestimmte Rasse und sonst nichts. Heutzutage ist Ethnizität nicht weit verbreitet, da es die Welt sehr negativ beeinflusst hat.

Während Nationalität als Rechtsbegriff bezeichnet werden kann, kann Ethnizität als kulturelles Konzept bezeichnet werden.

Zusammenfassung

1. Nationalität bedeutet Herkunftsland. Auf der anderen Seite bezieht sich Ethnizität auf Rasse Abstammung.

2. Nationalität kann als die Beziehung zwischen einer Person und ihrem Herkunftsstaat bezeichnet werden, während Ethnizität als eine Gruppe von Menschen definiert werden kann, die durch gemeinsame traditionelle, kulturelle, sprachliche, rituelle, verhaltensmäßige und religiöse Merkmale verbunden sind.

3. Während Nationalität als ein Rechtsbegriff bezeichnet werden kann, kann Ethnizität als ein kulturelles Konzept bezeichnet werden.

4. Nationalität verursacht auch Patriotismus. Auf der anderen Seite schafft Ethnizität keinen Gedanken an Patriotismus, sondern schafft nur Gedanken an Rassismus.