Unterschied zwischen Excedrin Migräne und Extra Strength

Excedrin Migräne vs Extra Strength

Schmerzen, die durch mehrere Bedingungen verursacht werden, können sehr unangenehm für den Betroffenen sein. Es gilt als das fünfte Vitalzeichen, das für die Feststellung des Gesundheitszustands wesentlich ist, aber bei mehreren Gelegenheiten beunruhigend ist. Die Verwendung von Analgetika oder Schmerzmitteln ist zu einem leichten Schritt bei der Linderung und Behandlung von Schmerzen geworden.

Excedrin gehört seit Jahren zu den dynamischen Schmerzmedikamenten. Es ist ein freiverkäufliches (OTC) Medikament, das eingeführt wurde, um Kopfschmerzen mit verschiedenen Schweregraden und anderen schmerzbedingten Zuständen zu heilen. Es enthält Paracetamol, das antipyretische und analgetische Eigenschaften hat, Aspirin, das auch das letztere hat, zusätzlich entzündungshemmende und gerinnungshemmende Wirkung, und Koffein, das ein psychoaktives Stimulans ist.

Gegenwärtig gibt es etwa acht Excedrin-Produkte, die spezifische Schmerzzustände behandeln, nämlich:

Express-Gele, die Gelkapseln zur schnellen Linderung von Kopfschmerzen sind.

Menstruationszyklus Vollendet gegen Blähungen, Krämpfe, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Tension Kopfschmerz zur Linderung von Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen, hervorgerufen durch Spannungskopfschmerzen.

Excedrin PM, das bei Schlafstörungen hilft.

Rücken und Körper, der als Schmerzmittel und Blocker in einem wirkt.

Sinus Kopfschmerzen, die Sinus und verstopfte Nase und Kopfschmerzen lindert.

Zwei seiner Produkte, Excedrin Migräne und Extra Strength, sind in ihrer Art ähnlich zur Schmerzmodifikation, unterscheiden sich aber in einigen Punkten.

Hergestellt im Jahr 1998, erhielt Excedrin die Genehmigung der Food and Drug Administration (FDA) zur Einführung von Migräne, einem speziell hergestellten Medikament zur Bekämpfung von Migräneschmerzen und anderen damit verbundenen Symptomen. Unterdessen ist Extra Strength die älteste unter den Produkten von Excedrin, die früher in den 1960er Jahren eingeführt wurde. Es wurde als das erste Kopfschmerzmittel mit mehreren Inhaltsstoffen gebrandmarkt.

Migräne ist in Form von Gelkapseln, Tabletten und Caplets erhältlich, während Extra Strength auch in Form von Gelkapseln erhältlich ist.

Obwohl die Dosierungen ähnlich sind, werden sie als unterschiedlich angesehen. Die empfohlene Dosierung von Migräne lautet: "Für Erwachsene: Nehmen Sie 2 Tabletten mit einem Glas Wasser ein und nehmen Sie nicht mehr als 2 Tabletten in 24 Stunden ein, es sei denn, Sie werden von einem Arzt angewiesen. "Extrastärke Dosierung ist" Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: Nehmen Sie 2 Kapseln alle 6 Stunden; nicht mehr als 8 Kapseln in 24 Stunden. "

Beide Medikamente sind eine Kombination aus Acetaminophen, Aspirin und Koffein mit Mengen von 250 mg, 250 mg bzw. 65 mg.

Zusammenfassung:

1. Excedrine Migräne wurde 1998 eingeführt, während Extra Strength der Pionier der Produktlinie war, die in den frühen 60er Jahren auf den Markt kam.

2. Migräne ist in drei Formen verfügbar, während Extrastärke in vier verfügbar ist.

3. Migräne empfohlene Dosierung beträgt 2 Tabletten pro 24 Stunden, während Extra-Stärke 2 Kapseln alle 6 Stunden eingenommen werden müssen; nicht mehr als 8 Kapseln in 24 Stunden.