Unterschied zwischen Fasten und Anorexie

Fasten vs Anorexie

Menschen betrachten Fasten als einen Lebensstandard aus mehreren verschiedenen Gründen. Es gibt viele Formen des Fastens sowie eine Reihe von Zwecken für das Fasten. Vorbei sind die Zeiten des Sitzens in einem dunklen und schmutzigen Raum, der warmes Wasser und muffiges Brot verbraucht. Fasten kann ungemein positive mentale, spirituelle, emotionale und gesundheitliche Vorteile haben, wenn es richtig durchgeführt wird.

Es gibt nomadische Gerüchte von wahrscheinlichen Beziehungen zwischen Anorexie und Fasten. Wenn man jedoch genauer hinsieht, ist es wahrscheinlich, dass die Anorexie über das Fasten hinausgeht. Es gibt eine stark identifizierte mentale Komponente, die im größten Teil der Krankheit verantwortlich ist. Diese Wahrnehmung ist die Überzeugung, dass die Patientin immer noch annimmt, dass sie fettleibig ist und daher die Diät, die sie durchführt, einhalten sollte. Die Disparität zwischen Anorexie und Fasten ist der Hauptunterschied zwischen den beiden.

Darüber hinaus sehen Fasten und Anorexie so aus, als würden sie Hand in Hand gehen. Meistens passiert das Essattacken im Anschluss an mehrere Tage ohne Nahrung. Es sollte gut verstanden werden, dass Fasten vorteilhaft ist, wenn es richtig durchgeführt wird. Magersucht hingegen ist sehr ungesund. Es wird angenommen, dass die Mehrheit der Menschen übergewichtig ist und eine ernste Änderung ihrer Ernährung benötigt. Auch die Mehrheit der Menschen im nördlichen Teil Amerikas hat herausfordernde emotionale Affären mit Essen, die unendliches Leid und Schmerzen verursachen. Eine gesunde, langfristige Lösung sollte solchen Menschen angeboten werden.

Es macht keinen Sinn, gut auszusehen, wenn man krank ist. Eine Person kann dünn sein und gleichzeitig fit sein. Denken Sie also an den Gedanken, dass Sie wie ein Rampenmodell aussehen könnten, aber Ihre inneren Organe versagen wegen eines Mangels an Nährstoffen und Nährstoffen. Sie sollten frische Fruchtsäfte als Ersatz für Cola trinken; Frisches Obst als Alternative zu Junkfood essen und einen gesunden Lebensstil pflegen, anstatt sich magersüchtig zu ernähren. Richtige Fasten kann der Schlüssel für die Gewichtsreduktion sein, die Sie Ihr ganzes Leben lang gewollt haben.

Die Ursache von Anorexie und anderen Essstörungen wird auf die Kindheit des Patienten zurückgeführt. Emotionale Ursprünge haben eine starke Beziehung zum Auftreten von Anorexie bei einem Patienten. Auf der anderen Seite ist Fasten im Allgemeinen eine starke Überzeugung von einer Person, gesünder zu werden oder aufgrund ihrer religiösen Überzeugungen. Vernachlässigung und Missbrauch können zu einem Mangel an Selbstwertgefühl führen, und der Ausgang von Angst und Angst, der einen Ausstieg in Richtung Essen erfordert, ist eine schlechte Wahl.Wenn eine Person Gesundheit, Freiheit und einen gesunden Körper haben möchte, dann sollten Sie erwägen, gesunde Ideale zu haben und Ihr Selbstwertgefühl wieder aufzubauen.

Anorexie zerstört häufig deine Beziehung zu anderen. Es wird Ihre Aufmerksamkeit nur auf sich selbst lenken und Ihre Emotionen werden zu einer Achterbahnfahrt. Es wird sogar die feinsten Beziehungen auslöschen, die Sie im Laufe der Zeit haben. Sie müssen Ihr Augenmerk auf verschiedene Dinge abgesehen von Ihnen selbst richten. Während Fasten kann Ihr Selbstwert und Ihr Gesundheitszustand gleichzeitig verbessern.

Zusammenfassung:

1. Fasten kann ungemein positive mentale, spirituelle, emotionale und gesundheitliche Vorteile haben, wenn es richtig durchgeführt wird. Es gibt nomadische Gerüchte von wahrscheinlichen Beziehungen zwischen Anorexie und Fasten.

2. Wenn man jedoch genauer hinsieht, ist es wahrscheinlich, dass die Anorexie über das Fasten hinausgeht.

3. Außerdem sehen Fasten und Magersucht so aus, als ob sie Hand in Hand gehen. Meistens passiert das Essattacken im Anschluss an mehrere Tage ohne Nahrung.

4. Sie sollten frische Fruchtsäfte als Ersatz für Cola trinken; Frisches Obst als Alternative zu Junkfood essen und einen gesunden Lebensstil pflegen, anstatt sich magersüchtig zu ernähren. Richtige Fasten kann der Schlüssel für die Gewichtsreduktion sein, die Sie Ihr ganzes Leben lang gewollt haben.

5. Anorexie zerstört häufig Ihre Beziehungen zu anderen. Sie müssen Ihr Augenmerk auf verschiedene Dinge abgesehen von Ihnen selbst richten. Während Fasten kann Ihr Selbstwert und Ihr Gesundheitszustand gleichzeitig verbessern.