Differenz zwischen FHA und HUD

FHA vs HUD

Das HUD (Housing and Urban Development) und die FHA (Federal Housing Administration) helfen beim Kauf und Verkauf von Häusern. Die Menschen benutzen beide Begriffe, ohne ihre wahre Bedeutung zu verstehen. Sowohl das FHA als auch das HUD ermöglichen es Menschen mit geringem Einkommen, ein eigenes Haus zu besitzen. Die FHA und HUD sind sehr eng verwandt, und das macht es schwierig, zwischen den beiden zu unterscheiden.

Der Minister für Wohnungsbau und Stadtentwicklung der Vereinigten Staaten verwaltet die Wohnungsbau- und Stadtentwicklungsverwaltung. Die Federal Housing Administration ist ein Teil des HUD.

Das HUD wurde 1966 gegründet, nachdem 1965 das Gesetz über Wohnungswesen und Stadtentwicklung in ein Gesetz umgewandelt wurde. Die FHA wurde als Teil des National Housing Act von 1934 gegründet. Die Federal Housing Administration wurde jedoch ein Teil von das HUD im Jahr 1965.

Nun, einer der Hauptunterschiede, die zwischen der FHA und dem HUD gesehen werden können, ist, dass die erste mit einzelnen Käufern arbeitet und die spätere mit Mehrfamilien- und gewerblichen Wohnungsbaukrediten.

Unter den HUD-Darlehen gilt die Federal Housing Administration als die beste Darlehensgeberin für Wohneigentum. Die FHA-Darlehen sind flexibler als die anderen herkömmlichen Darlehen, die vom HUD zur Verfügung gestellt werden. Die Federal Housing Administration Darlehen bieten auch eine niedrige Anzahlung, einfache Kreditqualifikationen und niedrige Schlusskurse, die sie zu den begehrtesten Wohnungsbaudarlehen machen.

Da die Federal Housing Administration nur ein Teil des Wohnungsbaus und der Stadtentwicklung ist, gibt es bei der Ersteren kein eigenes Inspektionsprogramm. Alle Inspektoren gehören zum HUD.

Zusammenfassung

1. Einen Unterschied zwischen dem HUD (Housing and Urban Development) und der FHA (Federal Housing Administration) kann man kaum finden, da sie sehr eng miteinander verbunden sind.

2. Die Federal Housing Administration ist nur ein Teil des Housing and Urban Development. Die FHA wurde 1965 Teil des HUD.

3. Die FHA hilft hauptsächlich Einzelpersonen, Häuser zu besitzen. Auf der anderen Seite bezieht sich HUD auf Mehrfamilien- und gewerbliche Wohnungsbaukredite.

4. Das HUD wurde 1966 gegründet, nachdem das Ministerium für Wohnungswesen und Stadtentwicklung 1965 ein Gesetz wurde. Die FHA wurde als Teil des National Housing Act von 1934 gegründet.

5. Unter den HUD-Darlehen gilt die Federal Housing Administration als die besten Darlehen für den Kauf von Häusern. Sie bieten eine geringe Anzahlung, einfache Kreditqualifikationen und niedrige Schlusskurse.