Unterschied zwischen Finance Controller und Finance Manager

Finanzkontrolleur und Finanzmanager

Finanzkontrolleur und Finanzmanager sind zwei spezialisierte Positionen in der Finanzabteilung. Dies ist das Zeitalter der Spezialisierung und in einer einzigen Abteilung werden spezialisierte Stellen geschaffen, damit alle Operationen reibungslos mit den Rollen und Zuständigkeiten aller klar abgegrenzten Stellen ablaufen. Im Bereich der Finanzen in einer Organisation sind die Posten des Finanzkontrolleurs und des Finanzmanagers häufig verwirrend für viele, da sie nicht zwischen den beiden unterscheiden können. In diesem Artikel werden die Funktionen der beiden Beiträge erläutert, damit die Leser die Unterschiede klar verstehen können.

Funktionen eines Finanzmanagers

Wie der Name schon sagt, ist ein Finanzmanager für alle finanziellen Risiken des Unternehmens verantwortlich. Er ist derjenige, der finanzielle Planung macht und auch Aufzeichnungen führt. Er hat die Pflicht, das Top-Management über alle Finanzunterlagen auf dem Laufenden zu halten. In den letzten Jahren hat auch ein Finanzmanager begonnen, Analysten Finanzergebnisse und Prognosen zu übermitteln. Ein Finanzmanager muss die Entscheidungen der Finanzabteilung einer Organisation überwachen, um die Risiken auf ein Minimum zu reduzieren.

Ein Finanzmanager ist für das Finanzbudget, die Zuordnungen zu verschiedenen Abteilungen und Erläuterungen für Ausgaben verschiedener Abteilungen verantwortlich. Das bedeutet, dass ein Finanzmanager neben guter Buchführung auch gute HR-Fähigkeiten benötigt. Die Rolle eines Finanzmanagers ist heute für den Erfolg einer Organisation von entscheidender Bedeutung und wird in jedem Unternehmen als wichtiger Faktor angesehen.

Funktionen eines Finance Controller

Er ist dem Finanzmanager unterstellt und muss dem Manager hin und wieder berichten. Er spielt hauptsächlich die Rolle eines Buchhalters, beaufsichtigt Konten und berichtet Finanzberichte an Finanzmanager. Er wird beauftragt, interne Kontrollen zu implementieren und sie kontinuierlich zu überwachen, um ihren Erfolg sicherzustellen. In einigen Ländern wie den USA wird der Posten des Finanzkontrolleurs von einem Regierungsbeamten gehalten, um Transparenz und Rechenschaftspflicht zu gewährleisten.

In gewisser Weise befindet sich ein Finanzkontrolleur in der Mitte des Managements und kümmert sich um den täglichen Betrieb im Finanzbereich des Geschäfts, der die vom Finanzmanager eingesetzten Risiken umsetzt. Er sammelt alle Daten und übermittelt diese dem Finanzmanager. Er wird oft gebeten, finanzielle Vorhersagen auf der Basis von Daten zu treffen, die er gesammelt hat.

Finance Controller vs Finanzmanager

• Während es viele Ähnlichkeiten zwischen den Rollen eines Finanzmanagers und eines Finanzkontrolleurs gibt, ist der Finanzmanager ein Gesicht des Managements im Finanzbereich, während der Finanzkontrolleur sein Untergebener ist, Risiken durch den Finanzmanager implementiert.

• Der Finanzkontrolleur kümmert sich um den täglichen Betrieb, sammelt alle Daten und Informationen und teilt sie dem Manager mit.

• Finanzkontrolleure werden oft aufgefordert, auf der Grundlage gesammelter Daten Finanzprognosen zu erstellen und müssen Risiken minimieren.