Unterschied zwischen First Class und Priority Mail

First Class vs Priority Mail

Der USPS, vollständig bekannt als der US-Postdienst, bietet seinen Kunden seit vielen Jahren weltweit einen vertrauenswürdigen Lieferservice für Geschäfts- und Wohnformen. Ihre Mailing-Dienste kommen zu unterschiedlichen Preisen, abhängig von der Art der Lieferung, die Sie vornehmen möchten.

First-Class Mail ist einer ihrer vielen lokalen und internationalen Dienste. First Class wird natürlich als kostengünstigstes Versandmittel bis zu einer bestimmten Gewichtsbeschränkung angepriesen. Sobald Sie planen, dass USPS Ihre E-Mails über First Class ausliefert, erhalten Sie bereits den dringend benötigten Zugang zu ihrer Website, die viele wichtige Informationen über den Fortschritt der Zustellung liefert. Dieser Dienst ist auch mit Priority Mail verfügbar, was wahrscheinlich einer der Gründe ist, warum die beiden häufig miteinander verwechselt werden.

Um First-Class-Mail-Sendungen aus Priority Mail zu identifizieren, besteht eine Technik darin, den Typ des zuzustellenden Dokuments oder der zu versendenden Mail festzulegen. Wenn es aus handgeschriebenen oder getippten Briefen, gewöhnlichen Rechnungen, Postkarten, Tuben, dicken und großen Umschlägen, kleinen Schachteln und Broschüren besteht, dann ist dieses Paket höchstwahrscheinlich für eine Lieferung erster Klasse gedacht. Priority Mail ist eine eingeschränktere Möglichkeit, Ihre Sachen oder Dokumente zu verschicken, da Sie nur Artikel einfügen können, die in ihre vorhandenen flachen Umschläge oder Mini-Boxen passen. In der Regel dauert es 2-3 Tage, bis Ihre Priority Mail empfangen wird.

Der Preis für das Versenden Ihrer E-Mails über First Class hängt stark von der Größe, dem Gewicht und dem Ziel des Artikels ab, im Vergleich zu Priority Mail, die für ihre jeweiligen Umschläge und Boxen in der Regel feste Preise hat. Die Zustellgeschwindigkeit der First-Class Mail hängt auch vom Ziel ab. Wenn Sie die Postzustellung der Ersten Klasse wählen, erhalten Sie außerdem ein Dokument, das das Datum anzeigt, an dem Sie den Artikel zum Versenden gesendet haben. Dies wird im Volksmund auch als Mailzertifikat bezeichnet.

First-Class Mail hat viele Spezifikationen für den Versand von Artikeln bezüglich Gewicht und Größe des Artikels. Briefumschläge, Postkarten und Briefe haben alle ihre entsprechenden Maß- und Gewichtsangaben. Bei Priority Mail-Paketen sollten alle Artikel nicht über 70 lbs gehen. Beim Versenden von Artikeln, die bereits ihre Größen- und Gewichtsbeschränkungen überschreiten, sind noch weitere Einschränkungen zu beachten.

Für beide Mail-Optionen können jedoch zusätzliche Gebühren für die Lieferbestätigung, die spezielle Behandlung und die Versicherung unter vielen anderen erhoben werden, um mehr Sicherheit für die Zustellung zu bieten. Die zwei Zustellungsarten können Ihre Artikel auch an internationale Ziele senden.

Zusammenfassung:

1. First-Class Mail ist in der Regel günstiger als Priority Mail.
2. Die Geschwindigkeit, mit der ein Objekt über First Class übertragen wird, hängt stark davon ab, wie weit das Ziel entfernt ist. Normalerweise ist es innerhalb von 2-5 Tagen, obwohl nicht garantiert.
3. Priority Mail wird in der Regel innerhalb von 2-3 Tagen nach dem Versand geliefert und ist auch nicht garantiert.
4. Die Kosten für den Versand eines Artikels über First Class hängen stark von seiner Größe und seinem Gewicht ab.
5. Die Kosten für das Versenden eines Artikels über Priority Mail gelten für die Pauschale, ob Sie den Standardumschlag ihrer Standard-Boxen verwenden.