Unterschied zwischen Freelance und Contract

Freelance vs Contract

Freelance und Vertrag geht. Es gibt einige Änderungen, wenn es um ihre Eigentümer und Verträge kommt.

Obwohl beide Gleichheit im Bereich der Beziehung zwischen dem Dienstleistungserbringer und dem Arbeitgeber zeigen, unterscheidet sich die Art der Beziehung. Im Allgemeinen sind freiberufliche Arbeitsplätze nicht durch Verträge gebunden. Ein Vertrag ist dagegen an die Zeit gebunden.

Ein stabiles Einkommen ist bei einem Vertrag möglich, während bei Freiberuflern ein stabiles Einkommen nicht möglich ist. Sie neigen dazu, im Falle eines Vertrags das Eigentum an einem Projekt als Ganzes zu erhalten. Auf der anderen Seite sind Sie nicht berechtigt, das Eigentum an dem Projekt im Falle von Freelance zu bekommen.

Es ist interessant festzustellen, dass Sie mehr Geld in freier Zeit als in einem Vertrag verdienen können. Obwohl das Einkommen in einem Vertrag stabil ist, ist es nicht so hoch wie in freiberuflich. Im Falle von Freelance ist es möglich, kleine Aufgaben zu übernehmen. Diese Arbeiten können bequem von zu Hause aus erledigt werden.

Kleine Aufträge können bei einem Vertrag nicht erwartet werden. In vielen Fällen sind Sie möglicherweise nicht in der Lage, den Komfort der Arbeit von zu Hause aus zu genießen. Sie sind nicht auf die Auswahl der freiberuflichen Tätigkeiten beschränkt, Sie sind auf die Auswahl von Verträgen beschränkt.

Freiberufliche Jobs können immer noch erledigt werden, obwohl Sie mit einem Unternehmen in einem Vertrag arbeiten. Dies ist der eine Vorteil von Freelance. Der größte Vorteil eines Vertrages ist natürlich der Besitz des Projekts. Ein weiterer Vorteil des Vertrags besteht darin, dass er in die Lage versetzt wird, eine Vollzeitbeschäftigung mit dem Unternehmen zu erreichen. Freelance ist jedoch nicht permanent. Sie neigen dazu, freiberufliche Jobs zu übernehmen, wenn und wann sie angeboten werden.