Unterschied zwischen Generation X und Generation Y und Generation Z

und Tätigkeiten, die verschieden sind und von besonderen Umständen abhängen, die während seiner Zeit vorherrschten. Familie, Arbeit, Geschlecht, Geschlechterrollen, Führungspersönlichkeiten, soziale Umgebung usw. sind zu unterschiedlichen Zeiten verschieden, was dazu führt, dass die westlichen Generationen frühere Generationen als Generationen X, Y und Z kennzeichnen. Lassen Sie uns die Unterschiede in diesen Generationen anhand ihrer Merkmale herausfinden.

->

Generation X

Die zwischen 1966 und 1976 geborenen Personen werden als Generation X bezeichnet. Sie kamen in den Jahren 1988-1994 auf ihre Kosten. Die Kinder, die in dieser Zeit geboren wurden, wurden als Lachenschlüssel bezeichnet, da sie vielen Scheidungen und Kindertagesstätten ausgesetzt waren. Dies ist die Generation mit der niedrigsten Stimmbeteiligung. Newsweek kommentierte diese Generation als eine, die sich am wenigsten mit sozialen Problemen befasste, und sie hörte auch nicht auf Nachrichten und andere Sendungen im Fernsehen. Die derzeitige Bevölkerung der Generation X liegt bei 41 Millionen.

Dies ist die Generation mit einer skeptischen Einstellung. Sie waren immer besorgt, was darin für sie drin war. Sie waren jedoch die beste Generation in Bezug auf Bildung und fingen an, Familien mit der Sorgfalt zu bilden, die Fehler vermeiden, die von ihren Eltern begangen werden.

Generation Y

Die zwischen 1977 und 1994 geborenen Personen werden als Generation Y bezeichnet. Diese Generation zeichnet sich durch die technisch ausgefeilteste und technisch anspruchsvollste Generation aus. Es ist jedoch immun gegenüber traditionellen Marketing- und Vertriebsmethoden. Diese Generation ist rassisch und ethnisch viel vielfältiger als Generation X und ist auch viel mehr segmentiert, eigene TV-Programme zu sehen. Das ist die Generation, die dem Internet, Kabelfernsehen, Satellitenradio etc. ausgesetzt wurde. Generation Y ist weniger loyal und ist viel flexibler als Generation X. Es ist auch sehr modisch und stilbewusst. Als Kinder mit dualem Einkommen aufgewachsen sind, sind sie stärker mit Familieneinkäufen beschäftigt. Die gegenwärtige Bevölkerung der Generation Y ist 71 Millionen.

->

Generation Z

Die zwischen 1995 und 2011 geborenen Personen werden als Generation Z bezeichnet. Ihre derzeitige Bevölkerung beträgt 23 Millionen, wächst aber rasch. Diese Generation wurde hohen technischen Fortschritten ausgesetzt und hat die meisten modernen Geräte verwendet. Die Kinder dieser Generation sind in einer hochentwickelten Medien- und Computerwelt gewachsen und mehr net-versiert als Kinder früherer Generation. Das sind die Kinder, die nach dem Untergang der Sowjetunion und des Golfkrieges geboren wurden und damit nichts mit dem Kalten Krieg zu tun haben.

Generation Z wird auch als Generation I (Internet) oder als Generation @ bezeichnet, da sie verbunden bleibt und den Spitznamen der Digital Natives hat.