Unterschied zwischen Geste und Haltung

Geste gegenüber Körperhaltung

Wenn wir mit anderen Menschen , Kommunikation erfolgt über nonverbale Mittel. Hebe und Gestik sind zwei Arten, die wir kommunizieren, indem wir unseren Körper anstelle der Sprache benutzen. Tatsächlich sind Haltung und Geste zwei der wichtigsten Bestandteile unserer Körpersprache, die auch unsere Gesichtsausdrücke und Augenbewegungen einschließt. In diesem Artikel wird versucht, die Unterschiede zwischen Haltung und Geste hervorzuheben, damit Leser die Hinweise während des öffentlichen Sprechens abrufen können.

Körperhaltung

Körperhaltung ist ein Wort, das verwendet wird, um sich darauf zu beziehen, wie eine Person sitzt oder steht. Man kann eine entspannte Haltung haben oder er kann eine Haltung haben, die anderen sagt, dass er angespannt ist oder sich wütend fühlt. Die Haltung eines Menschen kann ein wichtiger Teil sein, wie er mit seinem Körper kommuniziert. Unsere Gefühle lassen uns eine Haltung annehmen, die unbeabsichtigt ist und andere auf unsere Gefühle aufmerksam macht. Die Art und Weise, wie ein Individuum seinen Körper positioniert, während er mit jemand anderem spricht, spricht oft eine andere Reihe von Wörtern als das, was er tatsächlich spricht. Die Haltung einer Person vermittelt jedoch meist seine Einstellung und ob er wach ist, während er mit anderen spricht oder nicht. Ob ein Mann zuversichtlich oder nervös ist, ist für jeden Anwesenden mit Hilfe seiner Haltung spürbar. Man kann viel über die soziale Stellung einer Person erfahren, die lediglich ihre Haltung beobachtet. Es wird auch klar, ob er unterwürfig oder zuversichtlich ist.

Geste

Viele Menschen benutzen ihre Hände und andere Körperteile, um ihre Wörter und Sätze zu erklären. Wenn Sie beispielsweise Ihre Hände bewegen, wenn Sie versuchen, Tschüss oder Hallo zu sagen, sind Gesten, die in der Natur universell sind, und Sie wissen sofort, dass Sie von der Person begrüßt werden. Jemand, der mit seinen Fingern einen V macht, ist eine Geste des Sieges, während ein Achselzucken bedeutet, dass er nichts über das, was Sie fragen, weiß. Sie wissen, wann Sie mit den Fingern durch die Geste einer Person gerufen werden. Gesten sind daher Bewegungen von Händen und anderen Körperteilen, um eine Bedeutung zu vermitteln. Hallo, durch das Händewirbeln und Abschied von Händen sind vielleicht die beliebtesten Gesten unter den Menschen. In verschiedenen Kulturen gibt es einzigartige Zeichen und Gesten, die spezielle Bedeutungen wie Mudras oder Zeichen mit Fingern im Hinduismus und Buddhismus vermitteln.

Was ist der Unterschied zwischen Geste und Körperhaltung?

• Geste ist eine körperliche Bewegung, während Körperhaltung eine Art ist zu stehen und zu sitzen.

• Gesten können absichtlich oder unbeabsichtigt (meistens beabsichtigt) sein, aber Haltungen sind meist unbeabsichtigt.

• Haltungen vermitteln meist Haltung wie Unterwürfigkeit oder Selbstvertrauen, während Gesten bestimmte Bedeutungen vermitteln.

• Hallo und auf Wiedersehen sind die am leichtesten zu identifizierenden Gesten.

• Körperhaltung zeigt an, ob die Person kühl, entspannt oder angespannt ist.

• Man kann eine grobe, schüchterne, aggressive oder eine selbstbewusste Haltung machen.