Unterschied zwischen Google und iGoogle

Google vs iGoogle

Google ist sehr beliebt wegen seiner sehr benutzerfreundlichen und effektiven Suchmaschinen-Oberfläche. Aber im Gegensatz zu den meisten anderen Websites im Internet, die Suchmaschinenfunktionen bieten, können Sie nichts anderes tun, als Suchen durchzuführen. Google löst diese Lücke in seinen Diensten durch die Einführung der personalisierten Google-Startseite, die sich schließlich zu iGoogle entwickelte.

iGoogle ist ein Webportal, das fast alles, was der Benutzer benötigt, an einem einzigen Ort ablegt, so dass er einfach darauf zugreifen kann, ohne zu einer anderen Website wechseln oder dort navigieren zu müssen. Da viele Informationen auf einer einzelnen Seite platziert werden müssen, wird jeder einzelne Quadratzoll der Seite oft nur für diejenigen verwendet, die für den Benutzer am relevantesten sind. Benutzer haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Arten von Informationen zu wählen, um sie auf ihrer Homepage zu platzieren. Das ist ganz anders als die Google-Startseite. Die Google-Startseite wird von der Suchleiste und einigen Schaltflächen dominiert, während der Rest der Seite geöffnet ist und keine Informationen oder Grafiken enthält.

Benutzer von iGoogle können auch ändern, wie ihre Seite mit Themen aussieht. Einige Themen werden von Google-Mitarbeitern erstellt, andere von professionellen Künstlern. Google hat sogar ihre Nutzerbasis angezapft und lässt sie ihre eigenen Designs erstellen und mit anderen Nutzern teilen. Obwohl einige der vom Benutzer erstellten Designs von fragwürdiger Qualität sind, erweitert es die Auswahl und bietet ein Thema für jeden Benutzer. Google hat ein weiteres cooles Feature namens Gadgets hinzugefügt, um die Anpassbarkeit von iGoogle weiter zu verbessern. Mit Gadgets können Benutzer kleine Programme erstellen, die in die iGoogle-Webseite eingebettet werden können, um bestimmte spezifische Funktionen bereitzustellen. Mit Gadgets können Sie eine Anwendung für eine Fotodiashow erstellen, die Sie automatisch aktualisiert, sobald ein neues Video in Ihren bevorzugten YouTube-Kanal hochgeladen wurde.

Google und iGoogle bedienen zwei verschiedene Personen. Obwohl iGoogle auch das tun kann, was die Google-Startseite erreichen kann, mögen einige Nutzer die Google-Startseite aus dem gleichen Grund, aus dem sie bereits Millionen von Nutzern angezogen hat. eine saubere und störungsfreie Schnittstelle.

Zusammenfassung:
1. Google ist hauptsächlich eine Suchmaschine, während iGoogle ein Webportal
2 ist. Die Google-Startseite ist nicht überladen, während der iGoogle so überladen ist, wie Sie möchten
3. iGoogle implementiert Google Gadgets für eine noch größere Anpassbarkeit