Differenz zwischen Vodka und Gin

Wodka und Gin sind zwei der beliebtesten alkoholischen Getränke weltweit. Abgesehen von ein paar neugierigen Personen, kümmert sich niemand wirklich darum, den Unterschied zwischen den beiden so beliebten Getränken herauszufinden.

Wodka ist eine Mischung aus normalem, "unprätentiösem" Alkohol und Wasser. Dieses Wasser im Wodka ist leicht aromatisiert oder wie in den meisten Fällen gar nicht aromatisiert. Während der Gin unterscheidet sich in diesem Aspekt grundlegend. Der Geschmack wird normalerweise durch einige Gewürzextrakte hinzugefügt. Die in diesem Fall verwendeten Gewürze umfassen Wacholderbeeren.

Das erste Getränk, das für den Gin gilt, ist Genever, das Nationalgetränk der Niederländer. Gin ist ein klarer Geist, der von Bars auf der ganzen Welt bevorzugt wird. Der Alkohol wird hauptsächlich aus den Körnern wie Gerste und Roggen destilliert. Zu dieser Mischung aus destillierten Körnern wird eine Mischung aus Kräuter- und Gewürzextrakt gegeben. Diese Mischung wird manchmal auch als "Botanicals" bezeichnet und besteht aus Wacholder, Kardamom, Koriander, Anis sowie Orangen- und Zitronenschalen. Sobald der Gin destilliert ist, wird er auf die normale Stärke von 76 bis 90 verdünnt. 80 Proof Gin heißt 'Dry Gin'. Gin, der in verschiedenen Teilen Europas produziert wird, unterscheidet sich auch im Geschmack. Gin wird hauptsächlich in Großbritannien, Holland und den Vereinigten Staaten produziert. Der "Dry Gin" und der "London Gin" sind die am meisten nachgefragten Sorten.

Wodka ist nichts anderes als Alkohol, der in dem Maße destilliert wird, dass er fast den ganzen Geschmack verloren hat, den er hat. Wodka auf Russisch bedeutet "kleiner Bach". Es hat die Eigenschaften einer farblosen Flüssigkeit, klar und glatt. Es ist ein reiner Geist mit einem neutralen Geschmack. Es wird im Allgemeinen aus den Mischungen von Kartoffeln oder Getreide destilliert. Die Top-Marken greifen nur auf die destillierten Getreidemischungen zurück. Während Weizen und Gerste oberste Priorität haben, wird manchmal Roggen verwendet. Wodka kommt normalerweise in 80 Beweiskraft. Aber auch hier setzen einige Marken auf stärkeren Alkohol.

Die Aromen, die die heißen Favoriten sind, sind in der Regel Zitrone, Pfeffer und auch einige andere Früchte. Die Art und Weise, in der Wodka dem Zweck dient, unterscheidet sich auch von Land zu Land. In den Vereinigten Staaten von Amerika bildet es den wesentlichen Bestandteil von einigen anderen alkoholischen Getränken wie Screwdrivers und Blood Marys. Wodka wird anderswo als reines Getränk konsumiert.

Zusammenfassung

1. Wodka ist reiner Alkohol ohne viel Geschmack.
2. Gin ist nichts als aromatisierter Wodka, der normalerweise mit Gewürzen und Kräuterextrakten versetzt wird.
3. Die Getränke können sowohl aus Kartoffeln als auch aus Körnern destilliert werden, wobei letztere bevorzugt werden.
4. Wodka ist der Hauptbestandteil der alkoholischen Getränke in USA, während es an anderen Orten ein reines Getränk ist.