Differenz zwischen GYN und OB GYN

Gyn vs. ob gyn

Das Fortpflanzungssystem einer Frau ist sehr wichtig, weil es Leben gibt. Es sollte mit größtem Respekt behandelt werden. Damit sind die geschädigten Chancen, schwanger zu werden, sehr gering. Die Frau sollte ihr Fortpflanzungssystem von Zeit zu Zeit überprüfen lassen. Dies muss besonders dann geschehen, wenn eine Frau schwanger ist. Der GYN oder sonst wie der Gynäkologe ist derjenige, den Sie für Ihre Routineuntersuchung angehen sollten. Wenn Sie schwanger sind, müssen Sie zu Ihrem Gynäkologen / Geburtshelfer oder Geburtshelfer gehen.

GYN üben heutzutage auch einen OB, was sie zu Gynäkologie / Geburtshilfe macht. Sie können überwachen, ob das weibliche Geschlechtsorgan gesund ist, und gleichzeitig können sie auch kontrollieren, wie die Schwangerschaft abläuft.

Sie scheinen miteinander verwandt zu sein, aber was ist wirklich der Unterschied zwischen GYN und OB / GYN? Um dies zu wissen, ist es wichtig, tiefer in die Bedeutung von Geburtshelfer und Frauenarzt Gynäkologie zu vertiefen.

OB konzentriert sich mehr auf die Überwachung von Schwangerschaften und sie sind auch verantwortlich für die Geburt des Babys. GYN ist spezialisiert auf die Gesundheit eines weiblichen Fortpflanzungssystems. Kombiniert man sie also, überwacht ein Gynäkologen nicht nur die Gesundheit des weiblichen Fortpflanzungssystems, sondern konzentriert sich gleichzeitig auf Schwangerschaften. Ein OB / GYN kann helfen, das Baby in der Gebärmutter gesund zu halten, während Sie Ihre Eierstöcke und Gebärmutter überprüfen. Sie können auch herausfinden, ob Sie STD oder sexuell übertragbare Krankheit haben oder wenn Sie unfruchtbar sind.

Das Bildungsniveau eines OB ist jemand, der die Ausbildung im Management von Schwangerschaft, Wehen und Wochenbett (die Zeit nach der Geburt des Kindes) abgeschlossen hat. Der GYN ist andererseits jemand, der das Studium des weiblichen Fortpflanzungssystems abgeschlossen hat; Dazu gehört die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des weiblichen Organs. Ein OB / GYN konzentriert sich nicht nur auf das weibliche Organ, sondern auch auf das Baby im Mutterleib.

Das heißt, wenn man ein Gynäkologen / Gynäkologe ist, hat er oder sie ein breiteres Wissen über Schwangerschaft und alle damit verbundenen Fakten. Einige der Gebiete, auf die sich die Geburtshilfe / Gynäkologie spezialisiert hat, sind akute und chronische Erkrankungen, jugendliche Gynäkologie, Verhaltensprobleme und Krebs. Andere Bereiche, auf die sich ein Gynäkologe spezialisiert hat, sind Endokrinologie, Erhaltung der Gesundheit während der Schwangerschaft, Unfruchtbarkeit, operative Gynäkologie, Schwangerschaft und Geburt und natürlich Erkrankungen der Harnwege.

GYN ist einfach spezialisiert auf das weibliche Fortpflanzungssystem, seine Gesundheit, Diagnose und Behandlungen. Im Vergleich zur Gynäkologie / Geburtshilfe kann die Gynäkologie nicht in Schwangerschaftsangelegenheiten eingreifen. Der GYN ist nur auf das Organ beschränkt, während der OB / GYN auch Schwangerschaften und die Geburt von Babys kontrollieren kann. Der OB und der GYN sind zwei verschiedene Berufe, aber heutzutage kann man gleichzeitig OB und GYN sein, also der Begriff OB / GYN.

ZUSAMMENFASSUNG:

1.

GYN ist nur auf das weibliche Fortpflanzungssystem beschränkt, während ein OB / GYN auch bei Schwangerschaften und bei der Geburt von Babys eingreifen kann.
2.

OB / GYN kann sich im Gegensatz zum GYN auch auf einen größeren Bereich spezialisieren.
3.

GYN Bildungsabschluss ist mehr auf die Gesundheit, Diagnose und Behandlung für das weibliche Fortpflanzungsorgan, während der OB / GYN sowohl die OB-und Gynäkologie Ausbildung abgeschlossen.