Differenz zwischen Honda Accord und Ford Fusion

Honda Accord vs Ford Fusion

Es ist eine Tatsache, dass Ford Motors synonym mit dem Wort "musclecar" ist . Es gilt als die fundamentale amerikanische Automarke, und viele Autohersteller haben ihre Modelle nach dem Ford gemustert. Groß, frech und laut, und die meisten, wenn nicht alle Fahrzeuge, die Ford herstellt, sind bekannte Gasfresser. In der Automobilwelt haben sich jedoch die Dinge geändert, mit dem Einstieg sparsamer und praktischer japanischer Autos in die USA. Eine besondere japanische Autofirma, die auf fremdem Boden Spuren hinterlassen hat, ist Honda Motors.

Hondas Flaggschiffmarke ist das renommierte Accord, das für seine Funktionalität, Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit ausgezeichnet wurde. Die Marke hält an der Spitze des heiß umkämpften Mittelklasse-Limousinenmarktes fest, wobei die Zielgruppe die Stadtprofis und kleine Familien sind. Ford hat es versäumt, in dieser Abteilung das Rampenlicht zu übernehmen, bis zur Ankunft der neuen Fusion, die das Unternehmen als Importkämpfer bezeichnet. Nachdem wir das gesagt haben, schauen wir uns an, wie die Einstiegsleisten dieser beiden Autos gegeneinander antreten, beginnend mit dem Titelverteidiger Honda Accord.

Das Basismodell, das Accord LX, hat einen 2. 4L inline-4, der 177 PS bei 6.500 U / min produziert und von einem 5-Gang-Schaltgetriebe geliefert wird. Der sparsame Motor hat einen Kraftstoffverbrauch von 25 Meilen pro Gallone für Stadt und Autobahn kombiniert. Der empfohlene Verkaufspreis für dieses Modell ist 21, 765 $.

Die Fusion, auf der anderen Seite, startet billig, bei nur $ 19, 620, die zeigt, dass Ford bleibt ihrem Import Kämpfer Slogan treu. Dieses Auto ist mit einem serienmäßigen 2,5-Liter-Reihenmotor ausgestattet, der 175 PS bei 6000 U / min erreicht. Diese Kraft wird an die Vorderräder über ein 6-Gang-Schaltgetriebe mit Overdrive geliefert, obwohl ein 6-Gang-Automatikgetriebe eine Option ist. Ford behauptet, dass die Fusion sogar das gleiche Kraftstoffeffizienzverhältnis wie das der Übereinkunft erreichen kann, die 25 Meilen pro Gallone ist.

Das Standardsicherheitsmerkmal, das für beide Autos angeboten wird, ist 4-Rad-ABS bei belüfteten Scheibenbremsen, viele Airbags und andere Crash-Sicherheitsanforderungen. Sie unterscheiden sich in Bezug auf Leergewicht, mit dem Accord LX bei einem leichten Trimmer 3230 lbs wiegen. , unterstützt von 16-Zoll-Leichtmetallrädern in 215/60 All-Season-Reifen verpackt.

Die Fusion wiegt etwas schwerer bei 3285 £. für das manuelle Getriebemodell und 3342lbs. für den automatischen Shifter. Dieses Gewicht wird von 205 / 60V-Reifen auf 16-Zoll-Leichtmetallfelgen getragen.

Man muss sich jedoch daran erinnern, dass alle diese Nummern nur für die Einstiegsmodelle beider Autohersteller gelten.Die Dinge werden ein bisschen gehobener, wettbewerbsfähiger und teurer, wenn Sie die verschiedenen Ausstattungslinien hinauf gehen. Die Accord bietet drei verschiedene Ausstattungsvarianten, nämlich die Basis LX, die verbesserte EX und die Spitzenserie EX-L, die Premium-Funktionen bietet, wie Lederpolsterung und ein optionales Navigationssystem.

Die Fusion wird in vier Ausstattungsvarianten angeboten, nämlich S, SE, Sport und SEL. Obwohl relativ neu in der Mittelklasse Limousine, hat die Fusion Lob für die Verwendung von hochwertigen Materialien in seiner geräumigen Kabine verdient. Obwohl es für seine Kategorie zu klein ist, beweist sein geräumiges Inneres, dass mittelgroße Limousinen nicht so groß sein müssen wie das Accord, um den Bedürfnissen der Familien gerecht zu werden. Für diese Fakten wird das Ford Fusion zusammen mit seinem niedrigen Preisschema sicherlich die Herzen der Verbraucher gewinnen.