Differenz zwischen Honda Accord und Honda Fit

Honda Accord vs. Honda Fit

Die Honda-Fahrzeugflotte kann in ihrer jeweiligen Größenklassifizierung als Leistungsträger angesehen werden. Jedes Honda-Repräsentationsfahrzeug, angefangen bei der Sub-Kompakt- bis zur Großraumlimousine, hält entweder in seiner Klasse das Feld oder läuft auf Augenhöhe mit den Segmentführern. Das ist eine ziemliche Leistung in der Automobilwelt, aber was wäre, wenn wir diese Modelle intern vergleichen würden? Wir beginnen mit dem Vergleich von zwei von Hondas soliden Performern in ihren jeweiligen Kategorien, dem mittelgroßen Honda Accord und dem subkompakten Honda Fit.

In allen Fragen der Fairness konzentrieren wir uns nur auf die Einstiegsmodelle für jedes Auto, beginnend mit dem Honda Accord LX. Es hat einen 2. 4L inline-4-Motor, der 177 PS bei 6.500 U / min produziert, und ist mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt. Dieser sparsame Motor hat eine Kraftstoffwirtschaftlichkeit von 25 Meilen pro Gallone für Stadt- und Autobahnfahrten. Interessenten können dieses Modell für nur $ 21, 765 kaufen.

Der Honda Fit, auf der anderen Seite, kostet viel weniger im Vergleich zu seinem "großen Bruder", bei nur $ 14, 900, das ist wie Teenager-Auto-Gebiet. Jedoch, für diese Menge, erhalten Sie einen 1. 5L Inline-4, 16-Ventil-Motor, mit 5-Gang-Schaltgetriebe, die, überraschend für ein kleines Auto, liefert 117 PS bei 6600 U / min und geht für etwa 29 Meilen pro Gallone Benzin.

Wie bei fast allen asiatischen Autos bieten beide Fahrzeuge Frontantrieb und serienmäßiges 4-Rad-ABS. Das sind die einzigen Ähnlichkeiten der Autos, abgesehen von der Plakette, denn wenn man unter das Chassis schaut, sieht man belüftete Scheibenbremsen an allen Ecken des Accord, während der winzige Fit Trommelbremsen auf der Rückseite und Scheiben hat vorne. Auch in Bezug auf das Leergewicht ist der Accord LX bei 3230 lbs natürlich schwerer. , und wird von 16-Zoll-Leichtmetallrädern, in 215/60 All-Season-Reifen verpackt unterstützt. Der Fit wiegt 2489lbs. und wird von 175/65 Reifen auf 15-Zoll-Felgen unterstützt.

Es ist jedoch zu beachten, dass alle diese Nummern nur für die Einstiegsmodelle für beide Autohersteller gelten. Die Dinge werden ein bisschen gehobener, wettbewerbsfähiger und teurer, wenn Sie die verschiedenen Ausstattungslinien hinauf gehen.

Das Accord bietet drei verschiedene Ausstattungsvarianten, nämlich die Basis LX, die verbesserte EX und die Spitzenserie EX-L, die Premium-Funktionen wie Lederpolsterung und ein optionales Navigationssystem bietet. Der Honda Fit ist mittlerweile in 6 Ausstattungsvarianten erhältlich, vom 5-Spd MT bis hin zum Spitzenmodell Sport 5-Spd AT mit einem Navigationssystem, das als einziges mit einem verfügbaren Automatikgetriebe ausgestattet ist.

Ausstattung und Luxus beiseite, beide Autos haben einen respektablen Ruf in ihren eigenen Abteilungen, und Kauf irgendein Modell für Ihre Garage, fährt mit der Ruhe des Geistes ab.Jetzt mag dieser Vergleich wie ein einseitiger Gewinn für die Accord aussehen, aber, wie dem auch sei, nichts kann den Fun-to-Drive-Faktor der Verkleinerungsform wegnehmen. Nehmen Sie eine Probefahrt und Sie werden feststellen, dass Sie von einem Ohr zum anderen grinsen!