Differenz zwischen Honda Accord und Mazda 6

Honda Accord vs Mazda 6

Beide diese Autos sind eigentlich auf das höhere Ende des Mittelklassewagens ausgerichtet Markt.

Accord 2010 basiert auf einer Plattform, die 1976 eingeführt wurde und seither verschiedene Design- und Technologie-Upgrades durchläuft. Der Mazda 6 kommt auf einer Plattform, die 2002 erstmals vorgestellt wurde, sich aber bereits bewährt hat.

Vergleichen wir die 4-türige Limousine von diesen beiden Modellen. Accord 2010 kommt mit einem 2. 4 Liter I-VTEC Motor, der 177 PS liefert. Mazda 6 kommt mit einem 2. 5-Liter-DOHC-Motor, der 170 PS liefert. Die von der Accord angebotene Brennstoffwirtschaft, wie von der Firma behauptet, ist 22 MPG in der Stadt und 31 MPG auf der Autobahn. Mazda 6 auf der anderen Seite bietet 20 MPG in der Stadt, während 29 auf der Autobahn.

Was die Dimensionen des Autos betrifft, sind die Autos fast Hals an Kopf mit allen Sicherheitsmerkmalen sowie den Abmessungen verbunden. Der Honda Accord bietet jedoch einige Annehmlichkeiten, die der Mazda 6 nicht bietet, wie schlüsselloser Zugang und klappbare Seitenspiegel. Nicht viele Unterschiede in den Funktionen abgesehen von diesen.

Das Honda Accord Sedan LX Schaltgetriebe ist zu einem Basispreis von USD 21, 055 / - gelistet, während der 2010 Mazda 6 i SV zu einem Basispreis von USD 18, 450 / - gelistet ist. Eine Zielgebühr für Accord und Mazda von USD 710 / - bzw. USD 750 / - ergibt sich für einen Accord mit USD 21, 765 / - und für Mazda 6 mit USD 19, 200 / -.

Zusammenfassung < 1. Accord kommt auf einer Plattform, die 1976 eingeführt wurde, während der Mazda 6 auf einer Plattform kommt, die 2002 eingeführt wurde. Beide sind sehr erfolgreich.
2. Beide zielen auf das höhere Ende des mittelgroßen Segments.
3. Accord kommt mit einem 2. 4 Liter I-VTEC, während der Mazda 6 mit 2. 5 Liter DOHC kommt.
4. Die meisten anderen Funktionen sind identisch mit Accord bei einigen zusätzlichen Funktionen.
5. Accord ist geringfügig höher im Preis beim Vergleich der Basismodelle von beiden.