Differenz zwischen Hotel und Motel

Die meisten Leute bleiben normalerweise länger in Hotels, wahrscheinlich bis zu ein oder zwei Wochen.

Motels sind oft in Privatbesitz und altmodisch; Sie können Motels entlang Straßen eher als tatsächlich in einer Stadt finden. Es ist großartig für Familien, die auf Autoreisen sind und sich nach einem bequemen Bett für die Nacht sehnen. Die meisten Leute, die in einem Motel wohnen, bleiben nicht lange und bleiben höchstens für ein paar Tage.

Das beste Aussehen eines Motels ist sein U-förmiges Gebäude und sein Hof als riesiger Parkplatz. Die Autos des Besuchers parken direkt vor ihrer Tür nur wenige Meter entfernt. Dies macht es sehr praktisch für Leute, die viel Gepäck zu tragen haben oder es ist nur beruhigend zu wissen, dass ihr Auto direkt vor dem Zimmer geparkt ist. Motels bieten normalerweise einen Kühlschrank und eine Mikrowelle im Zimmer. Sie haben keinen Zimmerservice, wie man es in einem Hotel sehen würde.

Hotels dagegen haben eine ganz andere Struktur als Motels. Hotels Türen sind nach innen in Richtung der Flure ausgerichtet. Sie bieten in der Regel viele Annehmlichkeiten wie Fitnessraum, Jacuzzi, Restaurant, Zimmerservice und Kabelfernsehen, um nur einige zu nennen. Die Parkplätze in Hotels sind in der Regel getrennt vom Hotel selbst und bei Bedarf sind in der Regel Shuttle-Dienste zur Verfügung gestellt.

Auch wenn die meisten Motels nicht den gleichen Luxus bieten wie das Hotel, bietet es einen komfortablen Aufenthalt zu niedrigen Preisen.

 (Bildnachweis: Flickr)