Unterschied zwischen Hub und Layer 2 Switch

Hub vs. Layer 2 Switch

Hubs und Switches sind Geräte, mit denen wir unsere Computer in LANs verbinden. Der Hauptunterschied zwischen einem Hub und einem Layer 2 Switch ist ihre Komplexität. Ein Hub ist ein sehr einfaches Gerät, das praktisch keine Verarbeitung durchführt und einfach die empfangenen Pakete weiterleitet. Es liest oder prüft die in den Paketen enthaltenen Daten nicht. Auf der anderen Seite hat ein Schicht-2-Switch die Verarbeitungsleistung, um die Pakete zu betrachten, um das Ziel und die Quelle zu kennen. Es speichert und verwendet diese Informationen, um zu bestimmen, wohin die Pakete zu senden sind.

Der Hub benötigt diese Informationen nicht, da er nach dem Empfang eines Pakets das Paket einfach an alle anderen Clients senden oder fluten würde, die an den Hub angeschlossen sind. Es obliegt dem Empfänger festzustellen, ob das Paket dafür bestimmt ist oder nicht. Ein Layer 2-Schalter tut dies auch, aber nur, wenn er keinen Eintrag für das Ziel hat. Wenn das Paket empfangen wird, wird oft eine Antwort erstellt und der Layer-2-Switch kann das Ziel aus dem Antwortpaket extrahieren und speichern. Von da an kommt es nicht mehr zu Überschwemmungen.

Der Nachteil von Überschwemmungen ist der massive Leistungseinbruch, den Sie erleben, wenn Sie die Anzahl der Clients im Netzwerk erhöhen. Mit einem Hub kann nur ein einziger Client gleichzeitig senden und die Bandbreite wird durch die Anzahl der Clients, die versuchen zu übertragen, reduziert. Dies ist vergleichbar mit dem, was im Amateurfunk passiert, wo andere Leute darauf warten müssen, dass einer das Gespräch beendet, bevor sie sprechen können. Ein Layer-2-Switch kann eine Mikrosegmentierung verwenden, da er das Ziel und die Quelle der Information kennt. Dies isoliert praktisch das Paar und gibt ihnen maximale Bandbreite unabhängig davon, was die anderen tun. Dies ist vergleichbar mit Mobiltelefonen, da Sie ständig mit einer Person sprechen können, unabhängig davon, wie viele andere Personen auf dem Kanal sind.

Schließlich sind Hubs praktisch obsolet und werden nicht mehr produziert oder vermarktet. Die Kosten für die Prozessorleistung sind deutlich gesunken, so dass der Preisunterschied zwischen einem Hub und einem Layer-2-Switch vernachlässigbar wäre. Da die beiden außen jedoch identisch aussehen, bezeichnen die Leute die Switches immer noch als Hubs; was zu Verwirrung führt.

Zusammenfassung:

  1. Ein Hub ist ein einfacheres Gerät als ein Layer 2-Switch
  2. Ein Hub prüft die gesendeten Informationen nicht, während ein Layer 2-Switch
  3. Ein Hub sendet empfangene Pakete an alle anderen Ports während ein Layer-2-Schalter nicht
  4. Die Bandbreite eines Hubs verschlechtert sich mit mehr Clients, während Layer-2-Schalter nicht
  5. Layer-2-Schalter sind sehr häufig, Hubs sind bereits veraltet