Unterschied zwischen Hypothese und Theorie

Hypothese vs Theorie

Alles hat eine zugrunde liegende Ursache und die Leute haben versucht, diese Ursachen zu erklären, seitdem die Neugier in der Verstand des Mannes. In der wissenschaftlichen Methode basierten Erklärungen auf Theorien, die aus Hypothesen hervorgingen. Akzeptierte Hypothesen werden zu einer Theorie, aber die abgelehnte Hypothese wird diesen Status niemals bekommen. Es könnte daher ins Auge gefasst werden, dass Hypothese und Theorie zwei Stufen der wissenschaftlichen Methode sind. Das Ausmaß der wissenschaftlichen Präsenz ist zwischen einer Hypothese und einer Theorie variabel.

Nach den Definitionen verschiedener Wörterbücher könnte Hypothese als eine wissenschaftliche Erklärung beschrieben werden, die zur Erklärung eines bestimmten Phänomens vorgeschlagen wurde. Hypothese gibt die Erklärung als Vorschlag und die wissenschaftliche Methode testet ihre Gültigkeit anhand einer Prozedur. Nach der wissenschaftlichen Methode konnte die Hypothese wiederholt auf ihre Gültigkeit überprüft werden. Die Lösung des identifizierten Problems wird anhand der Hypothese beschrieben. Eine Hypothese ist eine gebildete Vermutung, da sie das auf Beweisen basierende Phänomen erklärt. Die Beweise für ein Phänomen oder die Ergebnisse eines Experiments werden für die Erklärung verwendet, aber diese wurden bereits durch die Hypothese vermutet. Interessanterweise sollte die Hypothese in der Lage sein, wiederholt angenommen oder abgelehnt zu werden, wenn das im Test befolgte Verfahren dasselbe ist. Die Formulierung einer Hypothese, die auf Beweisen und Ergebnissen früherer Studien basiert, dauert einige Zeit, da die Beziehungen sorgfältig studiert werden müssen, bevor die gebildete Vermutung aufgestellt wird. Darüber hinaus ist eine Hypothese normalerweise eine lange Aussage, die in der wissenschaftlichen Methode verwendet wird.

Theorie

Theorie ist das einfachste Werkzeug, mit dem ein bestimmtes Phänomen erklärt werden kann. Die Formulierung einer Theorie beinhaltet viele Schritte, und die endgültige Theorie wird auf der Grundlage der Ergebnisse und ihrer Lebensfähigkeit vorgebracht. Die Ergebnisse werden aus einem Test erhalten und der Test basiert auf der Hypothese oder der vorgeschlagenen möglichen Erklärung unter Verwendung von Evidenz und Literatur. Wenn eine Hypothese durch günstige Ergebnisse akzeptiert wurde, ist der nächste Schritt die Theoriebildung. Eine Theorie kann jedoch nicht den gesamten Bereich des erklärten Phänomens abdecken, und ihre Gültigkeit ist nicht garantiert, weil der Beweis der Theorie auf empirischen Daten basiert, die für einen bestimmten Ort und eine bestimmte Zeit erhalten wurden. Solange die Daten oder die Ergebnisse einer Studie für das gesamte Universum nicht üblich sind, würde sich eine Theorie nicht als Gesetz qualifizieren. Das bedeutet, eine Theorie ist eine genaue, aber umstrittene Erklärung für ein bestimmtes Phänomen. Charles Darwins Erklärung über den Mechanismus der Evolution ist immer noch eine Theorie, während Pythagoras Erklärung über die Länge der Seiten von rechtwinkligen Dreiecken ein Gesetz ist.

Was ist der Unterschied zwischen Hypothese und Theorie?

• Hypothese ist eine Vorhersage basierend auf Evidenz und Theorie ist eine erprobte Hypothese, die auf Ergebnissen basiert.

• Die Theorie hat eine höhere Gültigkeit als die Hypothese.

• Hypothese könnte zu einer Theorie werden, aber niemals umgekehrt.

• Es gibt zahlreiche Hypothesen, um zu erklären oder vorauszusagen, wie etwas passieren würde, aber es gibt nur eine Theorie, um ein Phänomen zu erklären. Es könnte daher ins Auge gefasst werden, dass die Anzahl der Hypothesen immer höher ist als die Anzahl der Theorien.

• Hypothese ist eine Möglichkeit, während eine Theorie eine Gewissheit ist.