Unterschied zwischen Import und Export

Import und Export

Import und Export sind Begriffe, die allgemein im internationalen Handel zu hören sind, von allen Ländern der Welt. Im Allgemeinen bezieht sich der Import auf einen Gegenstand, der aus einem anderen Land in ein Land kommt, während der Export auf einen Gegenstand verweist, der aus einem anderen Land der Welt hinausgeht. Da kein Land auf der Welt selbstständig ist, importieren alle Länder sowohl den Export als auch den Export.

Wenn ein Land reich an einem bestimmten Erz ist, da es natürliche Reserven dieses Erzes in Form von Minen besitzt, kann das Land dieses Erz in andere Länder der Welt exportieren. Dies gilt insbesondere für Öl produzierende Länder, die Rohöl exportieren. Alle diese Länder sind jedoch für viele andere Produkte und Dienstleistungen von anderen Ländern abhängig, weshalb sie solche Artikel aus anderen Ländern der Welt importieren müssen.

Exporte verdienen Geld für ein Land, während Importe Ausgaben bedeuten. Zum Beispiel ist Indien ein Land mit einer großen Anzahl qualifizierter Arbeitskräfte im IT-Sektor. Diese Arbeitskraft exportiert ihre Dienstleistungen an Unternehmen, die in anderen Ländern tätig sind, und erwirbt damit Fremdwährung für Indien. Auf der anderen Seite ist Indien abhängig von Öl und Waffen in anderen Ländern und muss es für seinen Energiebedarf sowie seine Armee importieren. Es kann die ausländische Währung ausgeben, die es durch Exporte verdient, um Waren und Dienstleistungen zu importieren, in denen es defizitär ist. Dies ist das grundlegende Konzept für Exporte und Importe.

Es ist das Bestreben aller Länder der Welt, bei ihren Exporten und Importen eine Gleichheit zu erzielen. In Wirklichkeit ist dies jedoch nie der Fall, und hier kommt es zu einer Zahlungsbilanz. In einer idealen Situation, in der die Exporte gleichwertig sind, kann ein Land das durch Exporte erwirtschaftete Geld dazu nutzen, Waren und Dienstleistungen zu importieren, die es benötigt.

Wenn ein Unternehmen ein Exporteur ist, bedeutet dies jedoch nicht, dass es kein Importeur sein kann. Heute gibt es in der Welt so viel Interdependenz, dass Unternehmen und Nationen Produkte bevorzugen, die sie nicht herstellen können oder die sich als teurer erweisen, wenn sie selbst produzieren wollen. Tatsächlich gibt es Unternehmen, die sich auf den Export und Import spezialisiert haben und kurzfristig Waren für jedes Unternehmen aus einem fremden Land arrangieren können, da es über ein gut entwickeltes Verbindungsnetzwerk verfügt.

In Kürze:

• Export ist die Bezeichnung für den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen aus einem anderen Land, während der Import aus anderen Ländern stammt.

• Sowohl Exporte als auch Importe sind wesentlich für die Entwicklung eines Landes, da keine Nation autark ist

• Problem tritt auf, wenn die Importe zu hoch sind, während die Exporte zu niedrig sind, was zu einem ernsthaften Zahlungsbilanzproblem für ein Land führt.