Unterschied zwischen indischen Sprachen Sanskrit und Hindi

Indische Sprachen Sanskrit vs Hindi

Sanskrit und Hindi sind zwei Sprachen, die in Indien gesprochen werden. Diese beiden Sprachen zeigen mehr Unterschiede zwischen ihnen, wenn es um ihre Grammatik und ihre Eigenschaften geht.

Sanskrit gilt als die Muttersprache oder die Muttersprache. Es gilt als Mutter mehrerer anderer indischer Sprachen wie Hindi, Bengali, Marathi, Oriya, Assamesisch und Gujarati, um nur einige zu nennen. Tatsächlich hat Sanskrit seinen Einfluss auf die Dravidischen Sprachen wie Telugu, Tamil, Malayalam und Kannada.

Hindi wird andererseits von Sanskrit beeinflusst. Es ist aus den anderen alten Sprachen wie Khariboli entwickelt. Hindi ist eine der größten gesprochenen Sprachen der Welt, während Sanskrit aufhörte, eine gesprochene Sprache zu sein.

Es ist wichtig zu beachten, dass sowohl Sanskrit als auch Hindi zur arischen Gruppe von Sprachen gehören. Hindi ist durch das Vorhandensein von nur zwei Geschlechtern gekennzeichnet, nämlich das männliche Geschlecht und das weibliche Geschlecht. Auf der anderen Seite ist Sanskrit durch die Anwesenheit von drei Geschlechtern gekennzeichnet, nämlich männlich, weiblich und neutral.

Es gibt nur zwei Zahlen in Hindi, nämlich Singular und Plural. Im Gegenteil, Sanskrit verfügt über drei Zahlen, nämlich Singular, Dual und Plural. Es ist wichtig zu wissen, dass sowohl Sanskrit als auch Hindi das Devanagari-Skript verwenden. Sanskrit ist eine der ältesten Sprachen der Welt, während Hindi ist nicht sehr alt, wenn es um seine Verwendung in den literarischen Formen kommt.

Sanskrit rühmt sich vor jeder anderen Sprache der Welt dem Gebrauch von zerebralen Klängen. Es wird angenommen, dass sogar Hindi Cerebrale aus Sanskrit entlehnt. Sanskrit ist die Sprache, die für den Computer perfekt geeignet ist. Auf der anderen Seite wurde Hindi nicht so angesehen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Sanskrit-Grammatik in den Aspekten der Phonetik und Phonologie tadellos ist.