Unterschied zwischen Innovation und Erfindung

Innovation vs. Erfindung

Innovationen und Erfindungen sind Begriffe, die häufig im Gespräch verwendet werden und geschriebenes Englisch. Diese Wörter haben ähnliche Bedeutungen und werden von einigen Leuten sogar austauschbar verwendet. Es muss jedoch verstanden werden, dass Innovation nicht die Schaffung eines neuen Produkts oder Prozesses ist, während eine Erfindung eindeutig die Schaffung eines neuen Produkts oder eines neuen Prozesses ist, der vorher nicht da war. Es gibt einige weitere Unterschiede zwischen den beiden Konzepten, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Erfindung

Die Erfindung des Rades ist angeblich die größte aller Erfindungen. Das erste Mal, dass es geschaffen wurde, war die Zeit, die man sagen kann, dass sie erfunden wurde. Alle späteren Verwendungszwecke, in denen es modifiziert und in einem neuen Design präsentiert wurde, sind nur Innovation und keine Erfindung. Das erste Mal, wenn eine Idee eine Person trifft und er andere über seinen Gedanken wissen lässt, ist, dass etwas Neues geschaffen wurde, und es kann gesagt werden, dass es eine Erfindung ist.

In unserer Gesellschaft wird die Erfindung mit Respekt und Bewunderung gesehen und als Vorbote des Wirtschaftswachstums angesehen. Wenn man genauer hinsieht, wird klar, dass es keine Erfindung, sondern Innovation ist, die neue Produkte schafft. Sobald ein Mobiltelefon hergestellt wurde, sind alle neuen Handys bloße Innovationen und Aufwertungen statt neuer Erfindungen. In der Tat, wenn eine Unzufriedenheit mit einem Produkt und einer Dienstleistung besteht und jemand ein vorhandenes Produkt optimiert, um es für den Gebrauch von anderen geeigneter und effizienter zu machen, wird es Innovation und nicht Erfindung genannt.

Zusammenfassend; Erfindung ist immer etwas Neues, das bisher nicht gesehen oder gehört wurde. Erfindung ist etwas, das neu ist und keinen Präzedenzfall hat.

Innovation

Änderungen, die einem Produkt oder einer Dienstleistung Mehrwert, Nützlichkeit und Funktionalität verleihen, werden als Innovationen bezeichnet. Die Verbesserung eines bestehenden Produkts, um es nützlicher und akzeptabler zu machen, ist Innovation. Innovation bedeutet nicht unbedingt etwas Neues oder Neues.

Nehmen wir am Beispiel des Mikroprozessors auf. Es ist etwas, das vor langer Zeit erfunden wurde, aber dann begann es, in vielen Produkten und Prozessen eingesetzt zu werden, um sie nützlicher und funktioneller zu machen. Dies war eine fortschreitende Innovation, und wir sehen und hören neue Produkte, die mit Mikroprozessoren arbeiten, um sie effizienter zu machen als früher.

Ein weiteres Beispiel für Innovation ist der iPod. Es ist sicherlich keine Erfindung, denn MP3-Player gibt es schon seit geraumer Zeit und Sonys Walkman wurde schon vor langer Zeit erfunden. Allerdings war der iPod ästhetisch gestaltet und seine Benutzerfreundlichkeit durch die futuristische Technologie machte ihn zum beliebtesten Media Player aller Zeiten.

Was ist der Unterschied zwischen Innovation und Erfindung?

• Erfindung ist, wenn eine neue Idee einen Wissenschaftler trifft und er zum Patent anmeldet.

• Innovation ist, wenn ein Produkt benötigt wird und ein bestehendes Produkt neu gestaltet oder verbessert wird, um ein neues Produkt zu entwickeln.

• Neuheit ist die Grundvoraussetzung für eine Erfindung und nicht die zentrale Idee hinter der Innovation.

• Erfindungen sind neu, ohne Präzedenzfall, Innovationen sind Änderungen, die zu einem bestehenden Produkt oder einer Dienstleistung beitragen.