Unterschied zwischen internen und externen Kunden

internen oder externen Kunden

Interne und externe Kunden (Käufer, Kunden oder Käufer) aktueller Käufer und Benutzer von Produkten einer Organisation, auch bekannt als Verkäufer, Verkäufer oder Lieferant. Die Mehrheit dieser Leute kauft oder vermietet Produkte oder Dienstleistungen.

Interner Kunde

Interner Kunde ist ein Geschäftsbereich, Einzel- oder Einheitsmitarbeiter, der Produkte, Materialien, Dienstleistungen oder Informationen von anderen Einheiten desselben Unternehmens (interner Zulieferer) kauft oder empfängt. Dies wird von einer Reihe von Unternehmen praktiziert, um die Arbeitnehmer darin zu schulen, wie sie externe Kunden effektiv handhaben und behandeln können. Auf diese Weise wissen sie bewusst, wie sie funktionieren und helfen bei der Verbesserung der Qualität.

Externer Kunde

Externe Kunden sind Kunden, die nicht zur Organisation gehören. Anders ausgedrückt sind sie Käufer der Produkte (Dienstleistungen) dieses Geschäfts, aber in keiner Weise mit dem Unternehmen verbunden. Diese können auch Kunden betreffen, die Produkte kaufen oder mieten, die nicht der gleichen Firma angehören, aber in der gleichen Branche angegliedert sind. Diejenigen, die vorbeikommen und die Produkte kontrollieren, gelten immer noch als eine.

Unterschied zwischen internen und externen Kunden

Interne Kunden sind Personen, die mit dem Unternehmen verbunden sind. Sie kaufen die Produkte direkt aus dem Geschäft, während externe Kunden in keiner Weise mit dem Unternehmen verbunden sind. Interne Kunden kennen die Verkäufer recht gut, so dass sie wissen, wie man Schnäppchen macht und zu einem vernünftigen Preis bekommt, während externe Kunden die Verkäufer nicht persönlich kennen. Für manche wäre es schwierig, sie zu günstigen Preisen zu bekommen. Interne Kunden können im Gegensatz zu externen Kunden, die den üblichen Preis erhalten, größere Rabatte in Anspruch nehmen, selbst wenn sie die Produkte nicht verhandeln können.

Interne und externe Kunden wollen beim Kauf immer gute Produkte bekommen. Unabhängig davon, was ihre Position im Unternehmen ist, behandeln Kunden diese auf die gleiche Weise und behalten dennoch einen guten Kundenservice.

In Kürze:

• Interne Kunden und externe Kunden sind potenzielle oder aktuelle Käufer.

• Interne Kunden sind Käufer, die mit der Organisation in Verbindung stehen, bei der sie das Produkt kaufen.

• Externe Kunden sind Käufer, die nicht mit dem Unternehmen verbunden sind, in dem sie das Produkt oder die Dienstleistungen kaufen.