Unterschied zwischen Intranet und Extranet

Intranet vs Extranet

Es gibt viele Netzwerksysteme, die im Geschäft verwendet werden, um die Produktivität zu erhöhen; Intranets und Extranets sind einer von ihnen. Ein Intranet ist im Grunde eine kleine personalisierte Version des Internets. In der Regel handelt es sich lediglich um ein lokales Netzwerk, in dem Internetprotokolle wie HTTP, FTP und SMTP implementiert sind, um eine einheitlichere und einfachere Umgebung für die Weitergabe von Informationen bei der Arbeit bereitzustellen. Ein Extranet ist eine Erweiterung für ein Intranet, in dem anderen Benutzern, die nicht notwendigerweise Teil des Unternehmens sind, eingeschränkter Zugriff gewährt wird.

Es mag nicht direkt offensichtlich erscheinen, warum andere Unternehmen oder Organisationen Zugang zu einem Intranet erhalten sollten. Der Zugang von Kunden oder Geschäftspartnern zu Informationen bietet jedoch große Vorteile, da Anfragen automatisiert und Personal eingespart werden. Extranets sind oft gesichert, da nur einige wenige Zugang zu ihr haben und die allgemeine Öffentlichkeit ausgeschlossen ist. Dies wird durch die zahlreichen Möglichkeiten der Benutzerauthentifizierung erreicht.

Im Gegensatz dazu können Benutzer, die sich im Intranet befinden, mehr Ressourcen nutzen als die Benutzer im Extranet. Die Informationen, die im Extranet zur Verfügung gestellt werden, sind auf das beschränkt, was das jeweilige Netzwerk benötigt. Intranetbenutzer sind meist Mitarbeiter, die bestimmte Ressourcen wie Datensätze und Datenbanken kommunizieren und darauf zugreifen müssen.

Obwohl Intranets und Extranets außerhalb von Computern und dem World Wide Web existieren können, können wir hier die modernsten Anwendungen von beiden sehen. Intranets werden oft in Firmencomputern und Servern implementiert; obwohl einige Unternehmen den Zugang zum Internet oder den Fernzugriff über VPN erlauben. Mit Extranets gibt es keine Möglichkeit, dem Internet zu entkommen, da es das kostengünstigste Mittel zur Verbindung mit getrennten Netzwerken ist.

Sicherheitsrelevante Intranets sind aufgrund der eingeschränkten Schnittstelle zum Internet viel sicherer. Extranets werden nicht nur durch die Nutzung des Internets als Medium weniger sicher gemacht, sondern auch dadurch, dass die Administratoren des Intranets keine Kontrolle über die Netzwerke haben, die mit dem Extranet verbunden sind. Wenn vertrauliche Informationen im Intranet übertragen werden, müssen alle Parteien alle Sicherheitsvorkehrungen treffen, um Spionage und ähnliche Aktivitäten zu verhindern.

Zusammenfassung:
1. Ein Intranet gehört einer einzelnen Gruppe, während ein Extranet für Benutzer außerhalb der Gruppe
2 gilt. Intranet-Benutzer haben mehr Zugriff auf Ressourcen als Extranet-Benutzer
3. Intranets gehen normalerweise nicht durch das Internet, während typische Extranets
4 tun. Intranets sind einfacher zu sichern als Extranets