Unterschied zwischen ISO 9001 und ISO 27001

ISO 9001 gegen ISO 27001

Ein klares Verständnis des Unterschieds zwischen ISO 9001 und ISO 27001 und dem jeweiligen Ziel ist entscheidend für geeigneter Qualitätsstandard für Ihre Organisation. Diese Standards helfen, die technischen Anforderungen zu spezifizieren, um die Produkte und Dienstleistungen zu standardisieren, die im internationalen Handel viele Möglichkeiten bieten. Diese internationalen Standards versichern den Verbrauchern, dass Produkte effizient, sicher und umweltfreundlich sind. Dieser Artikel beschreibt die Grundlagen von ISO 9001 und ISO 27001 und analysiert die Unterschiede zwischen ISO 9001 und ISO 27001.

Was ist ISO 9001?

Es ist ein Standard, der die Anforderungen für die Qualitätssicherung im gesamten Managementsystem umreißt. Die neueste Version ist die ISO 9001: 2008. Es ist ein Rahmen, der verwendet werden kann, um die Prozesse durch Qualitätsverbesserungen zu entwickeln und organisatorischen Erfolg zu erzielen.

Der Zweck von ISO 9001: 2008 besteht darin, die erwarteten Qualitätsstandards in der Organisation beizubehalten und in der Branche wettbewerbsfähiger zu sein. Qualitätsmanagement-Standard bietet einen Rahmen, der sicherstellt, dass die Produkte und Dienstleistungen den Qualitätsanforderungen des Kunden entsprechen und die Bedingungen mit allen für diese Produkte oder Dienstleistungen relevanten Vorschriften erfüllen. Es gibt viele Vorteile des folgenden Qualitätsmanagement-Standards; es bietet einen Rahmen für Verbesserungen, verbessert die Prozesskontrolle und -zuverlässigkeit, schafft ein Bewusstsein für die Qualität der Belegschaft und ermöglicht ein besseres Verständnis der Kundenanforderungen.

Was ist ISO 27001?

Die Norm ISO 27001 soll die Informationssicherheit und den Datenschutz in Organisationen weltweit gewährleisten. Dieser Standard ist für Unternehmensorganisationen so wichtig, um ihre Kunden und vertrauliche Informationen der Organisation vor Bedrohungen zu schützen. Die Implementierung des Informationssicherheitsmanagementsystems würde Qualität, Sicherheit, Service und Produktzuverlässigkeit der Organisation gewährleisten, die auf höchstem Niveau gesichert werden kann.

Das Hauptziel des Standards besteht darin, Anforderungen für die Einrichtung, Implementierung, Wartung und kontinuierliche Verbesserung eines Information Security Management System (ISMS) zu erfüllen. In den meisten Unternehmen werden die Entscheidungen dieser Art von Standards vom Top-Management getroffen. Das Erfordernis, ein derartiges Informationssicherheitssystem für die Organisation zu haben, ergibt sich auch aus verschiedenen Faktoren wie Organisationszielen und -zielen, Sicherheitsanforderungen, Größe und Struktur der Organisation usw.

Im Jahr 2013 wurde die neue Version von ISO 27001 vorgestellt, die sich auf die Messung und Bewertung der Effektivität der organisatorischen Leistung im ISMS konzentriert. Außerdem wurde ein separater Abschnitt auf der Grundlage von Outsourcing eingerichtet, und die Informationssicherheit in Organisationen wurde stärker in den Mittelpunkt gerückt.

Was ist der Unterschied zwischen ISO 9001 und ISO 27001?

Der Hauptunterschied zwischen ISO 9001 und ISO 27001 liegt in ihrem primären Ziel selbst.

• Das vorrangige Ziel von ISO 9001: 2008 besteht darin, die zu erwartenden Qualitätsstandards in der Organisation einzuhalten.

• Das Hauptziel der Norm ISO 27001 besteht darin, Anforderungen für die Einrichtung, Implementierung, Wartung und kontinuierliche Verbesserung eines Information Security Management System (ISMS) zu erfüllen. Unterschied zwischen ISO 9001 und 9002

Unterschied zwischen ISO 27001 und ISO 27002