Unterschied zwischen Isotop und Ion

Isotop vs Ion

Atome sind die kleinen Bausteine ​​aller vorhandenen Substanzen. Es gibt Variationen zwischen verschiedenen Atomen. Es gibt auch Unterschiede innerhalb der gleichen Elemente. Isotope sind Beispiele für Unterschiede innerhalb eines einzelnen Elements. Außerdem sind Atome unter natürlichen Bedingungen kaum stabil. Sie bilden verschiedene Kombinationen zwischen ihnen oder mit anderen Elementen, um zu existieren. Wenn diese Kombinationen gebildet werden, können sie Ionen erzeugen.

Isotope

Atome desselben Elements können unterschiedlich sein. Diese verschiedenen Atome desselben Elements werden Isotope genannt. Sie unterscheiden sich voneinander durch unterschiedliche Neutronenzahlen. Da die Neutronenzahl unterschiedlich ist, unterscheidet sich auch ihre Massenzahl. Die Isotope desselben Elements haben jedoch die gleiche Anzahl an Protonen und Neutronen. Unterschiedliche Isotope, die in unterschiedlichen Mengen vorhanden sind, und dies wird als ein prozentualer Wert angegeben, der relative Häufigkeit genannt wird. Zum Beispiel hat Wasserstoff drei Isotope als Protium, Deuterium und Tritium. Ihre Anzahl an Neutronen und relativen Häufigkeiten ist wie folgt.

H - keine Neutronen, relative Häufigkeit ist 99. 985% 2

H- ein Neutron, relative Häufigkeit ist 0. 015% 3 H- zwei Neutronen, relative Häufigkeit ist 0%

Die Anzahl der Neutronen, die ein Kern halten kann, unterscheidet sich von Element zu Element. Unter diesen Isotopen sind nur einige stabil. Zum Beispiel hat Sauerstoff drei stabile Isotope und Zinn hat zehn stabile Isotope. Meistens haben einfache Elemente die gleiche Neutronenzahl wie die Protonenzahl. Aber in den schweren Elementen sind mehr Neutronen als die Protonen. Die Anzahl der Neutronen ist wichtig, um die Stabilität der Kerne auszugleichen. Wenn die Kerne zu schwer sind, werden sie instabil, und daher werden diese Isotope radioaktiv. Beispielsweise emittiert 238

U Strahlung und zerfällt in viel kleinere Kerne. Isotope können aufgrund ihrer unterschiedlichen Massen unterschiedliche Eigenschaften haben. Zum Beispiel können sie verschiedene Spins haben, daher unterscheiden sich ihre NMR-Spektren. Ihre Elektronenzahl ist jedoch ähnlich und führt zu einem ähnlichen chemischen Verhalten.

Ein Massenspektrometer kann verwendet werden, um Informationen über Isotope zu erhalten. Es gibt die Anzahl der Isotope, die ein Element hat, ihre relativen Häufigkeiten und Massen.

Ion

Die meisten Atome (außer Edelgasen) sind in der Natur nicht stabil, da sie keine vollständig gefüllten Valenzschalen haben. Daher versuchen die meisten Atome, die Valenzschale zu vervollständigen, indem sie die Edelgaskonfiguration erhalten. Atome tun dies auf drei Arten.

Durch Elektronengewinnung

Durch die Abgabe von Elektronen

  1. Durch die Bildung von Elektronen
  2. entstehen Ionen aufgrund der ersten beiden Methoden (Gewinnung und Abgabe von Elektronen).Normalerweise neigen elektropositive Atome, die in s-Block und d-Block vorliegen, dazu, Ionen zu bilden, indem sie Elektronen abgeben. Auf diese Weise produzieren sie Kationen. Die meisten ektronegativen Atome, die sich im p-Block befinden, wollen Elektronen gewinnen und negative Ionen bilden. Normalerweise sind negative Ionen im Vergleich zum Atom größer und positive Ionen sind kleiner. Ionen können eine einzelne Ladung oder mehrere Ladungen haben. Zum Beispiel bilden Elemente der Gruppe I +1 Kationen und Elemente der Gruppe II machen +2 Kationen. Es gibt aber Elemente im d-Block, die +3, +4, +5 Ionen usw. bilden können. Da sich bei der Ionenbildung die Anzahl der Elektronen ändert, ist die Anzahl der Protonen nicht gleich der Anzahl der Elektronen in einem Ion. Anders als die oben beschriebenen mehratomigen Ionen können auch mehratomige und molekulare Ionen vorhanden sein. Wenn elementare Ionen von Molekülen verloren gehen, bilden sich mehratomige Ionen (z. B. ClO
  3. 3

- , NH 4 + ). Was ist der Unterschied zwischen Isotopen und Ion ? • Isotope sind verschiedene Atome desselben Elements. Sie unterscheiden sich durch unterschiedliche Neutronenzahlen. Ionen unterscheiden sich von dem Atom aufgrund der Anzahl der Elektronen. Ionen können mehr oder weniger Elektronen als das entsprechende Atom haben.

• Ionen sind geladene Spezies, aber Isotope sind neutral. • Isotope von Elementen können an der Bildung von Ionen beteiligt sein.