Unterschied zwischen Auftragskalkulation und Chargenkalkulation

werden von Unternehmen genutzt. Wenn sich die Produkte voneinander unterscheiden oder wenn eine Produktpalette von derselben Firma hergestellt wird, ist es schwierig, die Kosten auf einer Standardbasis zuzuordnen. Die Auftragskalkulation und die Chargenkalkulation bieten eine bequeme Möglichkeit, Kosten in solchen Unternehmen zuzuteilen. Der Hauptunterschied zwischen der Auftragskalkulation und der Batchkalkulation besteht darin, dass

die Auftragskalkulation ein System ist, das für die Fertigstellung bestimmter Kundenaufträge verwendet wird, wobei jede produzierte Einheit als Auftrag Kalkulation, wenn eine Anzahl von identischen Einheiten in einer Charge erzeugt werden, aber jede Charge ist unterschiedlich.

INHALT

1. Übersicht und Tastendifferenz

2. Was ist Job Costing
3. Was ist Chargenkalkulation
4. Vergleich von Seite zu Seite - Job Costing vs. Chargenkalkulation
5. Zusammenfassung
Was ist Job Costing?
Die Auftragskalkulation ist ein System

, das für die Fertigstellung bestimmter Kundenaufträge verwendet wird, bei denen jede produzierte Einheit als ein Job betrachtet wird. Wenn die Produkte einzigartig sind, können die Kosten für die Herstellung zweier verschiedener Produkte nicht effektiv miteinander verglichen werden, da die Mengen an Material, Arbeitskräften und Gemeinkosten von einem Arbeitsplatz zum anderen variieren. Jedem Job wird ein eindeutiger Identifikator zugewiesen und ein 'Job Cost Sheet' wird verwendet, um alle jobbezogenen Informationen aufzuzeichnen.

E. G. KMN ist ein Hersteller von Geschenkartikeln. KMN berechnet die Kosten für den Geschenkartikel zuzüglich einer Gewinnspanne von 25%. Der Jobcode ist KM559. Berücksichtigen Sie die folgenden Kosten.

Kosten

Betrag ($)
Direktes Material 115
Indirektes Material 54
48 Fertigungsgemeinkosten (9 pro Stunde für 8 Stunden)
72 Gesamtkosten
352 < Gewinn (30%) 88
Preis berechnet 440
Die Auftragskalkulation hilft, Kosten und Gewinn für einzelne Jobs zu ermitteln. Daher ist es sehr bequem, den Beitrag jedes einzelnen Unternehmens zum Unternehmensgewinn zu identifizieren. Auf Basis der Kosten für einen bestimmten Kunden kann das Unternehmen entscheiden, ob es lukrativ ist, Geschäftsbeziehungen zu solchen Kunden fortzusetzen. Darüber hinaus kann das Management die Kosten eines neuen Jobs auf der Grundlage der Kosten früherer Jobs schätzen.
Die Kostenkalkulation kann jedoch auch zu einer Informationsüberflutung führen, da das Unternehmen die gesamte Verwendung von Kostenkomponenten wie Material und Arbeitskraft aufgrund der fehlenden Standardisierung verfolgen muss.Da alle Kosten für einzelne Arbeitsplätze von Grund auf neu berechnet werden müssen, ist die Kostenkalkulation teuer und zeitaufwendig. Für allgemeine Managemententscheidungen, wie z. B. die Beurteilung der Rentabilität des Unternehmens, sind diese individuellen Stelleninformationen nur begrenzt nutzbar. Abbildung 01: Beispiel eines Job Cost Sheet
Was ist Batch Costing? Die Chargenkalkulation ist eine Kalkulationsmethode, die verwendet wird, wenn mehrere identische Einheiten in einer Charge produziert werden, aber jede Charge unterschiedlich ist. Jede Charge ist hier eine separat identifizierbare Kosteneinheit und eine Chargennummer zugeordnet. Eine Charge enthält im Allgemeinen eine Standardanzahl von Einheiten; dadurch können Kosten für jede Charge identifiziert werden. Die Stückkosten für einen einzelnen Artikel in der Charge werden durch Division der gesamten Batch-Kosten durch die Anzahl der Artikel in der Charge ermittelt.
Ähnlich wie bei der Auftragskalkulation wird ein Gewinnaufschlag hinzugefügt, um den Verkaufspreis der Kosten für die Charge zu ermitteln. Die Chargenkalkulation wird hauptsächlich von FMCG-Herstellern (Fast Moving Consumer Goods), Herstellern von technischen Komponenten, Schuhen und Bekleidungsherstellern verwendet.

E. G. DEF Company ist ein Schuhhersteller, der verschiedene Arten von Schuhen herstellt. Jede Art von Schuhen wird in Chargen produziert. Die Kosten für einen einzelnen Schuhtyp sind wie folgt.

Direkte Materialien $ 19.000

Direkte Arbeit $ 21, 150

Gemeinkosten $ 22, 420

Insgesamt $ 62,570

DEF fügt einen Gewinnaufschlag von 30% für eine Reihe von Schuhen. Die Anzahl der Einheiten in der Partie ist 2000.

Verkaufspreis (Kosten- und Gewinnaufschlag von 30%) = 81, 341

Verkaufspreis pro Einheit (81, 341/2000) Abbildung 01: Mehrere identische Produkte werden in einer Charge hergestellt

Worin besteht der Unterschied zwischen Auftragskalkulation und Chargenkalkulation?

Auftragskalkulation vs. Chargenkalkulation

Auftragskalkulation ist ein System, mit dem bestimmte Kundenaufträge ausgeführt werden, bei denen jede produzierte Einheit als Auftrag angesehen wird.

Die Chargenkalkulation ist eine Kalkulationsmethode, die verwendet wird, wenn mehrere identische Einheiten in einer Charge produziert werden, aber jede Charge unterschiedlich ist.

Kumulation von Kosten

In der Auftragskalkulation werden Kosten für eine Job-Code-Nummer angesammelt.

Bei der Chargenkalkulation werden die Kosten für eine Chargencodenummer angesammelt.

Berechnung der Kosten

Bei der Kostenkalkulation werden alle Kosten addiert, um die Gesamtkosten eines bestimmten Jobs zu ermitteln.

Bei der Chargenkalkulation werden die Kosten einer einzelnen Einheit berechnet, indem die Kosten der Charge durch die Anzahl der Einheiten in der Charge dividiert werden. Zusammenfassung - Job Costing vs. Chargenkalkulation
Der Unterschied zwischen Job Costing und Batch Costing hängt vor allem davon ab, ob ein fertiges Produkt als ein Job (Job Costing) oder als eine Anzahl standardisierter Einheiten betrachtet wird. Die Art der Organisationen, in denen die Auftragskalkulation und die Chargenkalkulation verwendet werden, unterscheiden sich ebenfalls voneinander, wenn ersteres hauptsächlich von Unternehmen verwendet wird, die maßgeschneiderte Produkte anbieten, und letztere werden von Unternehmen verwendet, die eine Reihe von Produkten für die Massenproduktion produzieren. Die Ziele beider Systeme sind jedoch ähnlich, wenn sie versuchen, die Produktionskosten effizient zu bestimmen.
Referenz: 1. Jeferson. "Vor- und Nachteile der Job Costing. "Geldangelegenheiten | Alle Management-Artikel. Geldangelegenheiten | Alle Management-Artikel, 31. Mai 2016. Web. 22. Mai 2017..
2. Aishwarya, Sivakumar Aishwarya Sivakumar. "Job- und Batch-Kalkulation. "LinkedIn SlideShare. N. p. , 22. April 2016. Web. 24. Mai 2017..
3. "ACCAPEDIA. "Kfknowledgebank. Kaplan. co. Vereinigtes Königreich. N. p. , n. d. Web. 24. Mai 2017.. Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Red Wing Shoes Fabrik" Von Nina Hale - (CC BY 2. 0) über Commons Wikimedia