Unterschied zwischen Levitra und Viagra

Levitra vs Viagra

Medikamente sind sehr leistungsfähige Komponenten in der Medizin und in der Gesundheit und Lebensweise der Menschheit. Arzneimittel sind auch eine der besten Karrieren zu erreichen, da es viele Möglichkeiten in diesem Bereich gibt.

Eines der vielen Wunder von Drogen oder Medikamenten ist, dass es jetzt eine Vielzahl von Zuständen von akuten bis zu chronischen Zuständen behandelt, in denen sie unser tägliches Leben beeinflussen. Drogen wie Levitra und Viagra haben in den letzten Jahrzehnten wie Pfannkuchen verkauft. Vergleichen wir beide Drogen.

Levitra wird von den Firmen Bayer und GlaxoSmithKline hergestellt, während Viagra von Pfizer hergestellt wird. Beide Medikamente funktionieren tatsächlich, indem sie die Aufnahme von PDE5-Enzymen verhindern, die dazu führen, dass der Penis schlaff wird, da er den Blutfluss in den Penis blockiert. Durch Blockieren dieses PDE5-Enzyms wird eine Erektion stabiler und bleibt länger erhalten.

In Bezug auf die Langlebigkeit der Wirkung ist Levitra besser als Viagra. Levitra dauert fast 24 Stunden, was gut für diejenigen ist, die mehr Sex wollen. Viagra dagegen dauert nur vier Stunden.

Levitra ist auch besser als Viagra, da seine Wirkung schneller einsetzt. Levitra arbeitet so schnell wie 25 Minuten, während Viagra innerhalb von 30 Minuten arbeitet, ein Unterschied von 5 Minuten, was jedoch keine große Sache ist.

Allerdings schneidet Viagra im Falle von "Erektionsqualität und Wirksamkeit besser ab als Levitra. "So hilft es Männern, einen härteren und erigierteren Penis zu haben, der für Männer mit erektiler Dysfunktion geeignet ist. In diesem Fall bevorzugen einige Männer Viagra über Levitra.

Die maximale Dosierung für Viagra beträgt 100 mg. während für Levitra es nur 20 mg ist.

Zusammenfassung:

1. Levitra wird von den Firmen Bayer und GlaxoSmithKline hergestellt, während Viagra von Pfizer hergestellt wird.
2. In Bezug auf die Langlebigkeit der Wirkung ist Levitra besser als Viagra.
3. Levitra ist auch besser als Viagra, da seine Wirkungen schneller beginnen.
4. Allerdings schneidet Viagra im Falle von "Erektionsqualität und Wirksamkeit" besser ab als Levitra. So macht es Männer einen härteren und erigierten Penis, der für Männer mit erektiler Dysfunktion geeignet ist. In diesem Fall bevorzugen einige Männer Viagra über Levitra.
5. Die maximale Dosierung für Viagra beträgt 100 mg. während für Levitra es nur 20 mg ist.