Unterschied zwischen Manager und Administrator

Manager vs Administrator

Manager und Administrator sind Begriffe, die häufig von Leuten verwendet werden. Es gibt offensichtliche Unterschiede zwischen einem Manager und einem Administrator, aber für eine große Mehrheit der Leute sind diese zwei austauschbare Begriffe. In vielen Unternehmen, insbesondere kleinen Unternehmen, ist die Person, die für die Verwaltung zuständig ist, im Wesentlichen die gleiche, die die Aufgaben eines Managers erfüllt. Aber in großen Unternehmen sind dies zwei verschiedene Stellen, die getrennte Rechte und Funktionen tragen. In diesem Artikel werden die Unterschiede zwischen einem Manager und einem Administrator hervorgehoben, indem die Rollen beschrieben werden, die von jeder Organisation in einer Organisation gespielt werden.

Die Unterschiede zwischen den Rollen und Funktionen eines Managers und eines Administrators können unter folgenden Kategorien besser verstanden werden.

Art der Arbeit

Der Administrator ist für die Entscheidung über die wichtigsten Ziele und Richtlinien der Organisation verantwortlich, während ein Manager die vom Administrator festgelegten Richtlinien und Ziele umsetzen muss.

Funktion

Administrator trifft Entscheidungen über das gesamte Unternehmen, während ein Manager Entscheidungen innerhalb des vom Administrator festgelegten Rahmens trifft.

Autorität in der Organisation

Ein Administrator hat die höchste Autorität in der Organisation, was bedeutet, dass er von der obersten Leitung stammt, während ein Manager in der mittleren Sprosse liegt und eine begrenzte Autorität hat. Ein Manager muss seine Autorität durch seine Fähigkeiten und sein analytisches Denken unter Beweis stellen.

Wettbewerb

Ein Manager steht vor der Konkurrenz innerhalb der Organisation, während es für den Administrator keine Konkurrenz gibt.

Auswahl des Teams

Der Manager hat das alleinige Recht, sein Team von Mitarbeitern zu bestimmen, während ein Administrator in seinem Team keine Rolle spielt.

Produktivität

Während beide eine höhere Produktivität wünschen, ist es der Manager, der für alle Fehler in der niedrigeren Produktivität verantwortlich ist.

Human Resources

Es ist ein Manager, der mit den Mitarbeitern in direktem Kontakt steht, während ein Administrator den Status quo beibehält.

Skills

Ein Manager benötigt sowohl Management- als auch technische Fähigkeiten, während ein Administrator nur Führungskompetenz benötigt.

Entscheidungsfindung

Während die Entscheidungen eines Verwalters von seinen eigenen Eigenheiten, Regierungspolitik und öffentlichen Meinungen bestimmt werden, sind die Entscheidungen eines Managers pragmatischer und werden von Tag zu Tag getroffen.

Fazit

Abschließend genügt es zu sagen, dass sich ein Manager zwar sowohl mit den Mitarbeitern als auch mit dem Top-Management befasst, aber der Administrator sich stärker mit den Geschäftsaspekten wie Finanzen befasst.