Differenz zwischen Master in Informatik und Master in Informationstechnologie

Master in Informatik vs Masters in Information Technology < Master in Informatik und Masters in Information Technology sind beide auf Computer-Profis bezogen. Zweifellos haben beide Disziplinen fast denselben Kursinhalt, aber ihre Studie läuft parallel. Sie sind verschiedene Ströme des Studiums von Computern.

Informatik

Der Bereich der Informatik hat sich erweitert, um Berechnungen zu untersuchen, da klar geworden ist, dass Computer für mehr als nur mathematische Berechnungen verwendet werden können. Kurz gesagt kann gesagt werden, dass die Informatik ein Thema ist, das sich hauptsächlich mit dem Lernen über Computer befasst. Im Master in Informatik muss man alles über die Entwicklung von Software mit Betriebssystem und Hardware lernen. In der Informatik ist der Kurs darauf vorbereitet, nur die technischen Themen von Registern, Adressbussen, Kerneln und Datenbanken aufzunehmen, damit die Studenten alles über sie lernen können. In diesem Zweig sind alle Arbeits- und Computerprinzipien von Computern, Design und mathematischen Konzepten enthalten. Der Programmierbereich von Computern ist in der Informatik abgedeckt.

Information Technology

Informationstechnologie ist mehr mit den Anwendungen von Computern verbunden, mit weniger Augenmerk auf Hardware und Design. Dieser Kurs wurde entwickelt, um verschiedene Anwendungen und Möglichkeiten zur Lösung alltäglicher Probleme mithilfe der verfügbaren neuesten Technologien einzubeziehen. Mit anderen Worten, es wird verwendet, um das Leben der Menschen in den Bereichen Wirtschaft und Industrie einfacher und einfacher zu machen. Informationstechnologie befasst sich hauptsächlich mit der Entwicklung der Software, die in heutigen Situationen und Szenarien von Industrie und Wirtschaft erforderlich ist, und nicht mit dem Betrieb von Computern. Ein Master in Informationstechnologie macht eine Person mit Computern besser vertraut, um die Arbeit produktiver und einfacher zu machen, ohne tief in Computerdesign und Hardware zu gehen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Informationstechnologie ein spezialisierter Zweig der Informatik ist, der für praktische Anwendungen verwendet wird, während ein Master in Computerwissenschaften ein breiteres Fach ist, das ein Verständnis von Computerdesign und -betrieb beinhaltet. Informatik ist, wie man Programme macht, und Informationstechnologie ist, wie man dieses Programm benutzt.

Zusammenfassung:

1. Beide Master sind beliebte Abschlüsse in Computern.

2. Die Informationstechnologie ist ein Teilgebiet des weiteren Bereichs der Informatik.
3. Die Informationstechnologie beschäftigt sich hauptsächlich mit der praktischen Anwendung von Software, um die Wirtschaft und die Industrie zu erleichtern, während sich die Informatik hauptsächlich mit Hardware, Design und Computerprogrammierung befasst.