Unterschied zwischen MMC und SD Schnittstelle

MMC vs SD Interface

Wenn wir Kartenleser betrachten, sehen wir oft einen Slot, der SD / MMC sagt. Es führt also zu der Frage, was die Unterschiede zwischen MMC- und SD-Schnittstellen sind. Eigentlich ist SD aus dem MMC-Standard hervorgegangen. Somit wurde die elektrische Schnittstelle von SD von einer MMC abgeleitet und ist eine Teilmenge von MMC. Die zwei sind elektrisch kompatibel, außer dass sie nicht mehr identische Sätze von Befehlen haben; Während SD einige der Befehle behielt, entfernte es einige, während andere hinzugefügt wurden.

Obwohl sie nicht die gleichen Befehlssätze verwenden, beginnen alle SD-Hosts mit den MMC-Befehlssätzen. Sie verhandeln dann, welche Signalbefehle zu verwenden sind, um optimale Geschwindigkeit zu erreichen. Wenn Sie also eine MMC-Karte in einen SD-Steckplatz stecken, kann der Host weiterhin auf dieser Karte lesen und schreiben.

Trotz der Kompatibilität der Schnittstellen von SD und MMC können Sie keine SD-Karte in einen MMC-Kartensteckplatz einsetzen. Dies liegt nicht an der elektrischen Schnittstelle, sondern an den physikalischen Unterschieden zwischen MMC- und SD-Karten. MMC-Karten sind etwa 1,4 mm und SD-Karten sind etwa 2,1 mm dick. Dies macht es einfach, eine MMC-Karte in einen SD-Steckplatz zu stecken, aber nicht umgekehrt. Es gibt eine Version von SD, die die gleiche Dicke wie eine MMC hat, aber das sind ziemlich selten.

Auch wenn Sie die Größenprobleme umgehen und eine Karte in den anderen Host stecken können, wird dies immer noch nicht empfohlen. Dies liegt daran, dass sich die beiden Standards im Laufe der Zeit voneinander unterschieden haben. Wenn Sie eine SD-Karte in einem MMC-Steckplatz verwenden, können Sie nicht die optimale Übertragungsgeschwindigkeit erreichen, da der MMC-Host die erweiterten Befehle in SD nicht verwenden kann.

SD wird heute als Standard für austauschbare Speichermedien angesehen. Es ist MMC ziemlich schnell entwachsen und wird in praktisch allen tragbaren Geräten mit Wechselspeicher verwendet.

Zusammenfassung:
1. Die SD-Schnittstelle ist eine Teilmenge der MMC-Schnittstelle.
2. SD-Hosts können MMC-Karten lesen.
3. SD-Karten passen nicht in MMC-Kartensteckplätze.
4. SD-Karten erreichen nicht die optimale Geschwindigkeit in einem MMC-Steckplatz und umgekehrt.