Differenz zwischen natürlichen und künstlichen Smaragden

Natürliche versus hergestellter Smaragd

Smaragde gelten als eines der kostbaren Edelsteine ​​der Welt. Der Edelstein zeichnet sich durch seine grüne Farbe aus und ist mit May als Geburtsstein verbunden.

Im heutigen Edelsteinmarkt gibt es zwei Haupttypen von Smaragden. Jedoch werden nur zwei Arten als wertvoll und marktfähig angesehen. Dies sind natürliche Smaragde und hergestellte Smaragde.

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen den beiden Arten von Smaragden. Mittlerweile gibt es nur wenige Unterschiede. Natürliche und hergestellte Smaragde sind hinsichtlich Aussehen, Zusammensetzung, Zustand der Schöpfung und Wichtigkeit gleich. Der Unterschied liegt oft in der Art der Produktion, dem Standort und den verwendeten Werkzeugen.

Wie der Name schon sagt, werden natürliche Smaragde von der Natur geschaffen, während hergestellte Smaragde unter Verwendung einer künstlichen Umgebung und Technologie hergestellt werden, die die natürlichen Bedingungen nachahmt.

Natürliche Smaragde entstehen, wenn Wasser in hohen Temperaturen abgelagert wird und in der Erde kondensiert. Es wird zu Beryllium. Mit Chromspuren wird die Substanz zu einem Smaragd.

In seiner Produktion hat ein natürlicher Smaragd Unvollkommenheiten oder Verunreinigungen und Einschlüsse. Dies wird durch winzige Spuren von anderen Mineralien, eingeschlossenen Gasen und Mineralien während seiner Herstellung, Kristallisation und Abkühlung verursacht. Einschlüsse und Unvollkommenheiten geben dem Edelstein sein wolkiges oder dunkles Aussehen. Einige Einschlüsse können als Blasen, Risse oder Federn auf der Oberfläche des Edelsteins erscheinen. Es hat eine geringe Streuung von Licht oder "Feuer. "

Die Bildung von natürlichen Smaragden kann als Zufall betrachtet werden, da es die Anwesenheit und die richtige Menge seiner Bestandteile und Wärmebedingungen benötigt, um den Edelstein zu bilden.
Es gibt auch makellose Smaragde oder solche mit minimalen bis keinen Einschlüssen. Die makellosen Smaragde sind sehr selten und sehr wertvoll.

Da die Produktion von natürlichen Smaragden zufällig erfolgt, sind sie begrenzt verfügbar und kosten viel Geld. Natürliche Smaragde kommen auch in unterschiedlichen Farbnuancen vor, da die Menge an vorhandenem Chrom ebenfalls sehr zufällig ist.

Auf der anderen Seite sind gefertigte Smaragde das moderne Gegenstück zum natürlichen Smaragd. Diese Smaragde werden in einem Labor oder einer kontrollierten und nachhaltigen Umgebung hergestellt. Da die Herstellung dieser Smaragde kontrolliert wird, erscheinen gefertigte Smaragde oft makellos, wenn sie nicht mit kleinen Unreinheiten oder Unvollkommenheiten behandelt werden, um sie als natürliche Smaragde weiterzugeben.

Hergestellte Smaragde bilden sich auch schneller und sind im Vergleich zu natürlichen Smaragden weniger teuer. Smaragde, die hergestellt werden, benötigen spezielle Werkzeuge und Geräte, die eine sehr hohe Temperatur oder Hitze aufrechterhalten.Diese Smaragde gelten auch als stärker, da sie keine Unvollkommenheiten enthalten wie die natürlichen Smaragde. Sie präsentieren auch bessere Klarheit und Farbe. Häufig sind die meisten hergestellten Smaragde leuchtend grün, um der Nachfrage des Marktes gerecht zu werden.

Zwei Methoden zur Herstellung von Smaragden sind die Hydrothermal- und die Flussmethode.

Zusammenfassung:

  1. Natürliche und gefertigte Smaragde unterscheiden sich kaum voneinander. Sie erscheinen in Bezug auf Inhaltsstoffe, Bedingungen, Härte, Glanz und Aussehen ähnlich.
  2. Der erste Unterschied zwischen natürlichen und hergestellten Smaragden ist die Art und Weise, wie sie erschaffen werden. Natürliche Smaragde werden von der Natur ohne unterstützende Technologie geschaffen. Inzwischen erzeugen Menschen in Labors hergestellte Smaragde.
  3. Eine Unterscheidung von natürlichen Smaragden ist das Vorhandensein von Unvollkommenheiten wie Einschlüssen und Verunreinigungen. Die meisten natürlichen Smaragde haben eine Art von sichtbaren Unvollkommenheiten für ein vorsichtiges Auge. Im Gegensatz dazu werden gefertigte Smaragde oft perfekt und makellos hergestellt.
  4. Imperfektionen bewirken, dass natürliche Smaragde ein dumpfes Feuer und trübes Aussehen haben. Außerdem ist der Edelstein selbst schwächer. Alle diese Eigenschaften werden in einem gefertigten Smaragd korrigiert.
  5. Natürliche Smaragde werden auch durch Zufall gebildet. Die richtigen Menge Elemente und die Bedingungen machen einen natürlichen Smaragd. Es dauert auch länger, einen zu produzieren. Hergestellte Smaragde werden durch die Nachfrage des Marktes motiviert und sind schneller in der Herstellung.
  6. Die Farbe eines natürlichen Smaragds hängt von der Menge an vorhandenem Chrom ab. Es kann von blass bis lebhaft grün variieren. Im Gegensatz dazu sind die meisten hergestellten Smaragde entworfen, um lebendig grün zu sein.
  7. Die wichtigsten Unterschiede zwischen einem natürlichen und einem hergestellten Smaragd sind Kosten und Wahrnehmung. Diese beiden sind verwandte Probleme. Da natürliche Smaragde in der Versorgung begrenzt sind, sind sie wertvoller. Sie werden auch im Vergleich zu anderen Arten von Smaragden höher bewertet. Inzwischen sind hergestellte Smaragde erschwinglicher.